Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01401: Systemische Rückmeldekultur im Unterricht
vom 29.06.2021 bis 30.06.2021Anmeldeschluss: 01.06.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Greulich, Gabriela; (03 51) 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Schulische Lernprozesse können wirksam befördert werden, wenn über den Unterrichtsstoff hinaus auch über den Lernprozess, über Mögliches und Gelungenes kommuniziert wird. Um diese Kommunikation zwischen Lernenden und Lehrenden sowie Lernenden (Peers) zu entwickeln, bedarf es Gesprächsanlässe, Instrumente und Regeln. Grundlagen für die Entwicklung einer Feedbackkultur sind das Einbeziehen aller am Lernprozess Beteiligten und eine wertschätzende Grundhaltung.

Der Workshop möchte die Teilnehmer/innen ermutigen, in ihrem Unterricht eine gelungene Rückmeldekultur zu entwickeln und ihnen dafür viele Anregungen auf den Weg geben.


Ziele

Die Teilnehmer/innen sind für die Potenziale einer gelungenen Rückmeldekultur im Unterricht sensibilisiert.

Sie haben Gelingensbedingungen sowie Stolpersteine für die Entwicklung, den Aufbau und die Pflege einer Rückmeldekultur im Unterricht kennengelernt.

Sie haben exemplarische Feedbackgespräche geführt und reflektiert.

Sie haben ein alltagstaugliches Repertoire für die Umsetzung von Feedbackgesprächen in ihrem Unterricht entwickelt.


Inhalte

  • Zielsetzung, Grundlagen und Wirkung von Feedback
  • Unterschied zwischen Beobachtung und Deutung
  • Gesprächsanlässe und -regeln für die Kommunikation über den Lernprozess
  • Feedback-förderliche Sprache
  • Gezielter Einsatz von Verfahren, Methoden und Instrumenten

Zielgruppe

Fachberater/innen sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen an allen Schularten


Hinweise

Eine Anmeldung für diesen Kurs setzt die Teilnahme an Kursen zu „Schwierige Gespräche führen und „Lehr(er)sprache steuert den Erfolg von Unterrichtsgesprächen ab Schuljahr 14/15 voraus.


Veranstaltungstermine

am von bis
29.06.2021 10:00 17:30
30.06.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

01.06.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01401