Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03789: Magisches Magdeburg - vom Mittelalter zur Moderne
vom 08.02.2021 bis 10.02.2021Anmeldeschluss: 27.11.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klier, Grit; +49 375 4444-310
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Die Teilnehmer dieser Exkursion erhalten einen Einblick in die Geschichte der Region Magdeburg.

Sie informieren sich über geschichtsträchtige Orte und historische Persönlichkeiten in der Region.

Sie erfahren, welche Museen der Region sich für die Arbeit mit Schülern anbieten und probieren einige museumspädagogische Konzepte selbst aus.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Geschichte Magdeburgs in Verbindung mit dem Wirken historischer Persönlichkeiten.

An historischen Schauplätzen vertiefen sie ihr Epochenwissen, von Kaiser Ottos Zeit bis ins 20. Jahrhundert.

Sie informieren sich u.a. über die mitteldeutsche Puppentheater-Figurensammlung, erkunden das Circusmuseum und das Technikmuseum.


Inhalte

  • thematische Stadtführung in Magdeburg, Besuch des Dommuseums Ottonianum, Überblick über museumspädagogische Angebote
  • Besuch der Figurenspielsammlung Mitteldeutschland und des Circusmuseums
  • Führung durch das Industriemuseum Magdeburg, Überblick über museumspädagogische Angebote, besonders Schülerführung unter Einbeziehung von Tablets
  • Besuch der Grünen Zitadelle - Hundertwassers Architekturprojekt

Zielgruppe

vorrangig Lehrkräfte an Oberschulen im Fach Deutsch, evtl. auch in Geschichte, Kunst, Musik


Hinweise

Diese Fortbildung ist eine Busexkursion. Sie beginnt und endet in Zwickau.

Einzelheiten zum Ablauf und zur Anzahlung werden mit der Zulassung bekannt gegeben.

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern, Einzelzimmer stehen nur in begrenzter Zahl zur Verfügung.

Ein Eigenanteil an Kosten ist erforderlich.

Für Teilnehmer öffentlicher Schulen erstattet das LaSuB Fahrtkosten zum/vom Bus und Übernachtungskosten im Doppelzimmer. (Dazu ist ein Reiseantrag zu stellen und die Ausschreibung beizufügen.)


Veranstaltungstermine

am von bis
08.02.2021 07:30 19:30
09.02.2021 09:00 18:00
10.02.2021 09:00 17:00

Anmeldeschluss

27.11.2020

Dozenten

Name von
Herrmann, Claudia Jakobus-Oberschule, Mülsen
Winkelmann, Anke Humboldtschule, Oberschule, Zwickau

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03789