Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01673: QSF - Phase 4 - Ein gut funktionierendes Team - gerade jetzt! - Ein Persönlichkeitsmodell geschickt zum Führen nutzen (DISG) - Workshop
"Ein Glück das jeder anders ist" - Ein Persönlichkeitsmodell geschickt zum Führen nutzen (DISG) - Workshop
vom 18.01.2021 bis 19.01.2021Anmeldeschluss: 21.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kuehl, Andrea; (03 51) 83 24 397
Ansprechpartner organisatorisch: Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39

Beschreibung

Die Kollegin D ist immer so schnell und bestimmend, dagegen Kollege S immer ruhig und bedächtig. Kollege G legt immer alles auf die Goldwaage und Kollegin I sprüht vor Ideen - Sie alle machen täglich die Erfahrung, dass Sie mit einigen "gut können", mit anderen dagegen scheint Stress irgendwie vorprogrammiert. Nicht immer "steckt man das weg". Manchmal kann es auch der Ausgangspunkt für handfeste Spannungen im Kollegium werden. Und es stellt sich die Frage: Wie soll ich damit umgehen? Wie kann ich mich selbst davor schützen, mich täglich zu ärgern? Wie kann ich als Führungskraft das Wissen um die verschiedenen Verhaltensstile nutzen?

Das Persönlichkeitsmodell (DISG) bietet Ihnen interessante Blickwinkel, Verhalten aufmerksamer zu beobachten, zu bewerten und in der Folge bei der eigenen Führungstätigkeit Dinge anders zu probieren. Und vielleicht überrascht es Sie festzustellen: Anders gehts leichter! Ein Augenzwinkern macht es für alle entspannter!


Ziele

Die Führungskräfte haben verschiedene Verhaltensstile mit ihren typischen Stärken und Schwächen kennengelernt.

Die Teilnehmer/innen kennen das DISG-Modell als Instrument der Personalführung.

Die Teilnehmer/innen erarbeiten sich mit diesem Instrument verschiedene Aspekte/Themen für die Personalführung: Wann - wen - wie ansprechen?

Die Teilnehmer/innen kennen Strategien präventiv in Teams - z.B. bei Beratungen - zu agieren.

Die Teilnehmer/innen haben Möglichkeiten kennengelernt, wie sie Menschen mit verschiedenen Verhaltensstilen - auch unter Stress - differenziert führen und wie die Verschiedenheit zur Bereicherung des Teams beitragen kann.

Die Führungskräfte haben Anregungen erhalten, wie die Kommunikation zwischen Menschen mit verschiedenen Verhaltensstilen effektiv und wertschätzend verlaufen kann.


Inhalte

  • DISG-Modell als auf Selbstbeschreibung basierender Persönlichkeitstest
  • Verhaltensstile - ihre Herausbildung und ihr Erscheinungsbild: Woran erkennt man welchen Verhaltensstil? Was ist jeweils typisch?
  • Welcher Verhaltensstil hat welche Stärken und welche Schwächen?
  • Persönliche Wahrnehmung des anderen - was hat das mit mir selbst zu tun?
  • Wenn ich mit anderen ein "scheinbares" Problem habe - was tun?
  • Wertschätzende Kommunikation miteinander gestalten, Tipps und Hinweise zur Führungstätigkeit
  • ·

Zielgruppe

schulische Führungskräfte aller Schularten


Hinweise

Die Umsetzung erfolgt laut der "Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen" - Phase 4.


Veranstaltungstermine

am von bis
18.01.2021 10:00 17:30
19.01.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

21.12.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01673