Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05528: 2. Workshop zur Begabungsförderung
am 21.01.2021Anmeldeschluss: 10.12.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Brandl-Bennewitz, Sabine; +49 371 5366-421

Beschreibung

Der 2. Workshop zur Begabungsförderung vereint den kollegialen Austausch zum Thema Begabungsförderung und die Präsentation gelungener Projekte zur Begabungsförderung mit Theoriebausteinen aus dem Bereich Begabungs- und Begabtenförderung.

Die Präsentation von Good-Practice-Beispielen ermöglicht zum einen die kritische Reflexion der Projekte durch die Präsentierenden, zum anderen geben Sie den Teilnehmern anschauliche Beispiele, wie Begabungsförderung im schulischen Alltag gelingen kann. Sie bieten Anregungen, präsentierte Projekte zu adaptieren oder aber auch Anregungen für ganz andere, eigenen Projektideen zu entwickeln.

Die Veranstaltung bietet Möglichkeiten der kollegialen Vernetzung mit der Perspektive das große Thema Begabungs- und Begabtenförderung ressourceneffektiv auch in Kooperation mehrerer Schulen fortentwickeln zu können.

Die Workshop-Teilnehmer erhalten Einblicke in die aktuelle Forschungsergebnisse zur Begabungs- und Begabtenförderung sowie konkrete Hinweise zu deren Umsetzung in der schulischen Praxis.


Ziele

Die Teilnehmer lernen verschiedenartige Beispiele gelingender Projekte aus dem Bereich Begabungsförderung kennen.

Sie entwickeln eigene Ideen für begabungsförderliche Projekte.

Die Teilnehmer erweitern ihr Wissen zum Thema Begabungs- und Begabtenförderung; sie gewinnen dadurch mehr Sicherheit

-beim Erkennen spezifischer Begabungen ihrer Schüler

-bei der Organisation begabungsförderliche Maßnahmen und Projekte

-im leistungsorientierten Umgang mit begabungsauffälligen Schülern.


Inhalte

  • Vorstellen von Good-Practice-Beispielen aus dem Bereich Begabungs- und Begabtenförderung
  • Erkennen schülerspezifischer Begabungen in unterrichtlichen Alltagssituationen und adäquate Förderung überdurchschnittlich begabter Schüler im Unterrichtsalltag
  • Förderung von Kreativität bei sprachlich Begabten
  • Bedeutung der Sprachförderung in den MINT-Fächern

Zielgruppe

Lehrkräfte an Grundschulen und Gymnasien


Veranstaltungstermine

am von bis
21.01.2021 09:00 16:00

Anmeldeschluss

10.12.2020

Dozenten

Name von
Farkas, Katarina Freiberufliche Dozentin

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05528