Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01391: Train the Trainer
Zusammen - Inklusiv - Nachhaltig - Transparent
vom 16.11.2020 bis 17.11.2020Anmeldeschluss: 19.10.2020  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Winkler, Cornelia; (03 51) 83 24 323
Ansprechpartner organisatorisch: Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13

Beschreibung

Die Überführung der Bildungsinitiative „ZINT, die auf die Professionalisierung einer Lehrkraft an jeder staatlichen Schule zu sonderpädagogischen und integrativ/inklusiven Inhalten abzielte, in die staatliche Lehrerfortbildung führt zu inhaltlichen und didaktisch-methodischen Veränderungen im Fortbildungskontext. Allein mit der neuen Bezeichnung des Zertifikatskurses geht die Frage einher, wie ich meine Fortbildung gestalten muss, um inklusiv, nachhaltig und transparent zu sein. Weiterführende Fragen betreffen die unterschiedlichen Voraussetzungen der Interessierten aus allen Schularten und das individuell unterschiedliche Lernen des Einzelnen an sich.

In dem Workshop wird diesen Fragen nachgegangen und gemeinsam nach optimalen Lösungen gesucht. Begleitend dazu gibt es erwachsenendidaktische, interaktive und dialogische Impuls. Dabei wird von der Verschiedenheit der Fortbildner/innen profitiert.


Ziele

Die Fortbildner/innen haben ihre erwachsenendidaktische Kompetenz vertieft.

Sie haben sich mit eigenen Beiträgen zu ihrer inklusiven und nachhaltigen Gestaltung der Fortbildung verständigt.

Sie haben sich in dialogischer Problemlösung geübt.

Die Fortbildner/innen haben Gelegenheit, die nächste eigene Fortbildung konkret zu planen und sich dazu auszutauschen.


Inhalte

  • Austausch zu eigenen Themenbeiträgen und Schnittpunkten im Rahmen von ZINT
  • Didaktisch-methodische Anregungen zur inklusiven und nachhaltigen Fortbildungsgestaltung
  • Erwachsenendidaktische Impulse
  • Möglichkeiten zur Konkretisierung des vierten Moduls des Programms ZINT 2020/2021

Zielgruppe

Fortbildner/innen des Zertifikatskurses ZINT (RZ01260)


Hinweise

Als Leistungsnachweis dient ein Abschlusskolloquium zu pädagogischen und fachdidaktischen Fragen des

Anfangsunterrichts sowie Erarbeitung einer Präsentation.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.11.2020 10:00 17:30
17.11.2020 09:00 16:30

Anmeldeschluss

19.10.2020

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01391