Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung ab August 2020

Auch in Zeiten der Pandemie SARS-CoV-2 ist Lehrerfortbildung ein wichtiges Instrument zur Sicherung schulischer Qualität. Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Wiederaufnahme des „Normalbetriebs“ an sächsischen Schulen werden auch Lehrerfortbildungen wieder aufgenommen und unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen durchgeführt. Besonders möchten wir Sie auf den Fortbildungskatalog 2020/2021 aufmerksam machen, der seit 01.07.2020 schrittweise hier veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. im Zusammenhang mit den jeweils aktuell geltenden Regelungen (z. B. Abstandsgebot) zu Einschränkungen insbesondere im Hinblick auf die jeweils verfügbaren Plätze geben kann. Auch kurzfristige Absagen von bereits eingeladenen Veranstaltungen sind nicht ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal oder in anderer geeigneter Weise. Bitte beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am jeweiligen Veranstaltungsort und bringen wenn notwendig eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Bitte bleiben Sie bei Symptomen der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) Veranstaltungen der Lehrerfortbildung fern.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R01691: Energiespender im Schulalltag
Stressbewältigung, Regeneration und Aktivierung im Unterricht
vom 19.04.2021 bis 20.04.2021Anmeldeschluss: 22.03.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Meyer, Cornelia; (03 51) 83 24 352
Ansprechpartner organisatorisch: Meyer, Cornelia; (03 51) 83 24 352

Beschreibung

Im Schulalltag und Unterricht gibt es immer wieder Phasen, in denen das Interesse, die Kreativität und die Motivation sinken und die Anspannung bei allen Beteiligten hoch ist. Hier können je nach Situation sowohl Übungen aus dem Qi Gong und achtsame Körperwahrnehmung als auch erlebnisfördernde Aktivierung helfen, um Lehrkräfte und Schüler/innen zu motivieren und Stress abzubauen. Qi Gong und Theaterpädagogik ergänzen sich aufgrund ihrer gleichermaßen auf Körper und Geist wirkenden Betätigung, ihrer Bildhaftigkeit und Phantasieanregung und der spielerischen Freude, die sie vermitteln.

Im Workshop erfahren und erlernen die Teilnehmer/innen Regeneration und Spannungsreduktion durch Qi Gong und Achtsamkeitstraining sowie aktivierende, selbstwertstärkende Methoden aus der Theaterpädagogik. Diese können sowohl für sich selbst als auch für den Einsatz im Unterricht genutzt werden.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben Qi Gong als Methode für Regeneration, Achtsamkeit, Körperbewusstsein und Selbstregulation kennen gelernt.

Sie haben in diesem Zusammenhang Fertigkeiten zur eigenen Anwendung und zur Vermittlung im Unterricht geübt.

Die Teilnehmer/innen haben aktivierende Methoden aus der Theaterpädagogik in der Gesamtgruppe und in Kleingruppen kennen gelernt.

Die Teilnehmer/innen haben Techniken für ihre eigene Präsenz im Unterricht trainiert.

Sie haben ein praxisnahes, theaterpädagogisches Repertoire für die Anwendung in ihrem Schulalltag erworben.

Die Teilnehmer/innen haben den sinnhaften Wechsel aus beiden Elementen - Entspannung und Aktivierung erlebt.


Inhalte

··Übungen für Körperwahrnehmung und Körperbewusstsein
  • Bewegungsformen aus dem Qi Gong für Erwachsene und Kinder
  • Integration von Qi Gong im Unterricht
  • Input „Positive Psychologie
  • Theaterpädagogisches Warm-Up
  • Übungen und Spiele aus der Theaterpädagogik, Improvisationstheater, Sprechen und Stimme
  • Theaterpädagogische Methoden zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Präsenz
  • ·
    • Input: Einsatzmöglichkeiten theaterpädagogischer Methoden im Unterricht

  • Zielgruppe

    Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen aller Schularten


    Veranstaltungstermine

    am von bis
    19.04.2021 10:00 17:00
    20.04.2021 09:00 15:00

    Anmeldeschluss

    22.03.2021

    Veranstaltungsort


    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R01691