Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.Z03843: Online: Zur Sache: Sachrechnen im Mathematikunterricht der Klasse 1 bis 4
vom 21.04.2021 bis 22.04.2021Anmeldeschluss: 20.01.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Zwei Tage online

-Lösungshilfen kennenlernen,

-interessante Sachaufgaben erleben,

-theoretische Grundlagen als nützlich bei der Beurteilung von Sachaufgaben erleben,

-… einfach mal wieder fröhlich Mathe machen ;-)

Die Fähigkeit der Kinder, erworbenen Wissens und Könnens anzuwenden, ist letztlich das Hauptkriterium für den Unterrichtserfolg. Beim Sachrechnen und in mathematischen Projekten können Kinder bereits im Grundschulalter die erworbenen Kompetenzen nutzen, vertiefen und dabei recht gut erleben, wozu das Gelernte mathematische Wissen und Können „gut ist.

Dies kann motivieren, aber auch frustrieren, bereitet doch gerade das Sachrechnen nicht selten erhebliche Probleme: Kinder haben z.B. oft haben Sorge, dass eine Klassenarbeit Sachaufgaben enthält, weil diese eben nicht algorithmisch zu bearbeiten sind.

Die Fortbildung besteht deshalb aus zwei Teilen

Erstens wird ein theoretisch begründeter Weg vorgestellt, Kinder von Klasse 1 an systematisch zum Lösen von Sachaufgaben zu befähigen.

Zweitens werden Sachaufgaben danach beurteilt, inwieweit Kinder mit ihnen und an ihnen das Lösen von Sachaufgaben lernen können. Dazu werden viele originelle und motivierende Sachaufgaben vorgestellt. An der Arbeit mit ihnen wird gezeigt, dass auch beim Lösen von Sachaufgaben „Strategie ist die Methode gilt.


Ziele

Tag 1

Hilfen für das Lösen von Sachaufgaben in Theorie und Praxis

Die Teilnehmer beziehen das Modell des Lernens nach BRUNER auf die Arbeit mit Sachaufgaben.

Sie kennen Lösungshilfen für Sachaufgaben und praxistaugliche Möglichkeiten, Kinder zum flexiblen Nutzen dieser Lösungshilfen zu befähigen.

Tag 2

Sachaufgaben in der täglichen Praxis

Sachaufgaben mit hohem Potential für die Entwicklung der Kinder identifizieren und passend einsetzen

Die Teilnehmer vertiefen ihre Fähigkeiten, Sachaufgaben nach der Art der Lösungsmöglichkeiten zu klassifizieren, nach ihrem Schwierigkeitsgrad zu ordnen und selbst Sachaufgaben zu generieren.

Sie bewerten Sachaufgaben, Kontexte und Ideen für mathematische Projekte vom Standpunkt des Faches Mathematik und der dort zu erwerbenden Kompetenzen


Inhalte

  • Der intermodale Transfer als ein Schlüssel beim Lösen von Sachaufgaben
  • Lösungshilfen für Sachaufgaben und Befähigen der Kinder zum Nutzen der Lösungshilfen - Methodentraining
  • Sachaufgaben, Sachaufgaben, Sachaufgaben - Probleme und Lösungen

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Mathematik an Grundschulen und an Förderschulen

Auch für Seiteneinsteiger im Fach Mathematik geeignet, die in den Klassen 1 bis 7 an anderen Schularten unterrichten, da in dieser Veranstaltung auch grundlegende Fragen betrachtet werden, an denen Kinder noch in der Sekundarstufe 1 scheitern.


Hinweise

Bitte halten Sie das von Ihnen derzeit genutzte Lehrbuch und das zugehörige Arbeitsheft bereit.

Hinweise zur Durchführung des Onlineseminars erhalten Sie per Email rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.


Veranstaltungstermine

am von bis
21.04.2021 15:00 18:30
22.04.2021 15:00 18:30

Anmeldeschluss

20.01.2021

Dozenten

Name von
Eichler Prof. Dr., Klaus-Peter Pädagogische Hochschule, Schwäbisch Gmünd

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03843