Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02589: Online-Fortbildung: Präsenzlernen und E-Learning kombiniert
Blended Learning als Unterrichtsmodell
am 19.04.2021Anmeldeschluss: 15.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Vom Dilemma-Konzept zur normalen Unterrichtsform: Das Blended Learning. Der Bedarf als auch die konkrete Umsetzung von digitalem Distanzlernen und -lehren ist zwar spätestens durch die Corona-Krise in den Fokus gerückt - doch sind diese teils virtuellen Lernformen kein Ersatz für traditionellen Unterricht.

Der Ansatz des Blended Learning vermischt zwei Lernformen und damit die Vorteile des Präsenz-Unterrichts und des E-Learning.

Um sich der Thematik zu nähern erhalten Sie in dieser Online-Fortbildung einen Überblick über hilfreiche Online-Werkzeuge, die das kollaborative Arbeiten von Lehrkräften und Schüler*innen erleichtern. Ziel der Bemühungen ist es, die analogen Möglichkeiten der Wissensvermittlung, Gruppenarbeit und des Austauschs durch digitale Möglichkeiten zu erweitern und Präsenz-Lernen innerhalb mit digitalen Medien zu unterstützen. Mit der Vorstellung von verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und Methoden wird gezeigt, wie selbstständiges, individualisiertes und kreatives Lernen möglich ist und wie Lernen und Lehren erfolgreich digital und vor allem nah an der Lebenswelt von Jugendlichen gestaltet werden kann.


Ziele

Die Teilnehmenden haben Einblick in den Ansatz des Blended Learning als Kombination der Vorteile von digitaler und Präsenzlehre gewonnen.

Sie haben digitale Werkzeuge, Plattformen und Methoden zur Umsetzung digitaler Lehre und zur Unterstützung des Lernens kennengelernt.


Inhalte

  • Unterricht in Präsenz, E-Learning, Blended Learning
  • methodische Konzepte des Blended Learning
  • digitale, kollaborative Werkzeuge/Tools und Plattformen

Zielgruppe

Lehrkräfte, Schulleitungen und Fachberater/innen aller Fächer und Schularten


Hinweise

Diese Online-Fortbildung findet über eine Videokonferenz von Schullogin statt. Den Link zur Videokonferenz erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Nachricht ins Schulportal.

Sie benötigen zur Teilnahme einen PC, Laptop oder Tablet mit einem aktuellen Browser (z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Edge). Sie sollten des Weiteren ein Headset (oder Mikrofon und Lautsprecher) verbinden; die Freigabe des eigenen Webcam-Bildes ist freiwillig.

Nutzen Sie gern auch den Wissenspeicher zu Schullogin (u.a. mit Anleitungen zu Videkonferenzen, Dateiablage usw.) unter Shortcut Schullogin.de


Veranstaltungstermine

am von bis
19.04.2021 15:30 17:00

Anmeldeschluss

15.04.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02589