Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.B04394: Online-Tools für Lehrer
am 25.05.2021Anmeldeschluss: 13.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Die Schulen sind nun also in das kalte digitale Wasser geworfen worden. Auch nach dem Lockdown sind moderne Klassenzimmer und interaktive Lösungen die aktuelle Herausforderung.

Medieneinsatz und Digitalisierung im Klassenzimmer: Die Lust hierauf ist groß bei allen vielen

Beteiligten, aber die technischen, organisatorischen und auch didaktischen Hürden sind gewaltig.

Die Haltbarkeit „digitaler Werkzeuge ist oft begrenzt und die Einarbeitungszeit in die Nutzung

variiert stark. Gemeinsam erkunden wir den digitalen Werkzeugkasten auf der Suche nach

einfachen und funktionierenden „Tools.


Ziele

Die Teilnehmer*innen sind in der Lage kompetent mit digitalen Medien - die Ergänzung zu lesen, schreiben, rechnen

umzugehen.

Die Teilnehmer*innen lernen digitale Konzepte und Lernumgebungen kennen und selbst zu gestalten.

Die Teilnehmer*innen können persönliche Lernziele und Lernwege selbstbestimmt verfolgen.

Die Teilnehmer*innen lernen individualisierte Lernarrangements und die „neue Rolle der Lehrkraft kennen.


Inhalte

  • Dienste und Lernplattformen - ein Überblick
  • Lern-Management-Systeme (LMS) und digitale Lernpfade
  • Bereitstellung, Abruf, Austausch und Bearbeitung von Informationen
  • Funktionen zum Kommunizieren und Kollaborieren
  • Werkzeuge für das Schreiben, Rechnen und Präsentieren
  • das Erstellen und Bearbeiten audio-visueller Medien
  • virtuelles Klassenzimmer / (a)synchrone Kommunikation
  • elektronische Bücher zur Ergänzung des Unterrichts
  • Simulationsprogramme für ein modellhaftes Erkunden und Ausprobieren

Zielgruppe

Geeignet für Lehrkräfte aller Schularten, die jetzt online arbeiten müssen und die frei zugängliche datenschutzkonforme

Möglichkeiten kennen lernen wollen/müssen.


Hinweise

Aktive Teilnehmer*innen stellen sich gern selbst einen zweiten Monitor, Computer oder Tablet, Webcam, Headset bereit. Sie können aber auch nur zuschauen und Fragen im Chat stellen.


Veranstaltungstermine

am von bis
25.05.2021 13:00 16:00

Anmeldeschluss

13.04.2021

Dozenten

Name von
Koegler, Robert Grundschule Zodel "Traugott Gerber", Neißeaue

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04394