Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.B04397: Erwerb von digitalen Kompetenzen
am 20.05.2021Anmeldeschluss: 08.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Seiler, Maud; +49 3591 621-143

Beschreibung

Alle sprechen darüber, kein Unternehmen kann darauf verzichten und auch in Stellenausschreibungen wird

von Bewerbern immer häufiger Digitalkompetenz eingefordert. Aber was genau ist eigentlich unter digitaler

Kompetenz zu verstehen? Welche Kompetenzen brauchen Kinder und Jugendliche, um in einer Welt voller

Ungewissheiten bestehen zu können? Im Zusammenhang mit den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

werden oft Schlüsselkompetenzen genannt, die für die Bewältigung der aktuellen und künftigen Probleme als

zentral angesehen werden: «Kommunikation», «Kreativität», «Kollaboration» und «Kritisches Denken». Die

digitale Kompetenz besteht im sicheren und kritischen Umgang mit den gesamten digitalen Technologien, die

für die Information, Kommunikation und die Problemlösungsstrategien in allen Lebensbereichen genutzt

werden.

Lassen Sie uns gemeinsam die Kompetenzbereiche und deren Vermittlung im Unterricht anschauen.


Ziele

Die Teilnehmer*innen sind in der Lage kompetent mit digitalen Medien - die Ergänzung zu lesen, schreiben, rechnen

umzugehen.

Die Teilnehmer*innen lernen digitale Konzepte und Lernumgebungen kennen und selbst zu gestalten.

Die Teilnehmer*innen können persönliche Lernziele und Lernwege selbstbestimmt verfolgen.

Die Teilnehmer*innen lernen individualisierte Lernarrangements und die „neue Rolle der Lehrkraft kennen.


Inhalte

  • Kompetenzorientierter Einsatz digitaler Medien
  • Vorstellung der sechs Kompetenzbereiche
  • Umsetzung im virtuellen Klassenzimmer
  • Vorstellung digitaler Lernumgebungen (Web-Based-Training, Learning-Management-
  • System, E-Portfolio-System, MOOC-Plattform, Personal-Learning-Environment, Immersive Lernumgebungen

Zielgruppe

Geeignet für Lehrkräfte aller Schularten, die jetzt online arbeiten müssen und die frei zugängliche datenschutzkonforme Möglichkeiten kennen lernen wollen/müssen.


Hinweise

Aktive Teilnehmer*innen stellen sich gern selbst einen zweiten Monitor, Computer oder Tablet, Webcam, Headset bereit. Sie können aber auch nur zuschauen und Fragen im Chat stellen.


Veranstaltungstermine

am von bis
20.05.2021 13:00 16:00

Anmeldeschluss

08.04.2021

Dozenten

Name von
Koegler, Robert Grundschule Zodel "Traugott Gerber", Neißeaue

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04397