Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10853: Spiele in der Videokonferenz
am 03.06.2021Anmeldeschluss: 22.04.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Schülerinnen und Schüler fühlen sich häufig unsicher mit dem Unterricht in der Videokonferenz. Die Konsequenz daraus: ausgeschaltete Mikrofone und Webcams.

Die Wissensvermittlung im Videounterricht gestaltet sich unter diesen Voraussetzungen schwierig.

Einen Ausweg aus diesem Dilemma können kleine Eisbrecher und auflockernde Spiele bieten. Sie machen Lust auf Mitwirkung, können trotz Distanz für Nähe sorgen und eignen sich dafür, einen kleinen Einblick in die häusliche Situation der Kinder zu bekommen.

Doch welche Spiele lassen sich über Bildschirmgrenzen hinweg überhaupt umsetzen? Kann man Mathe, Deutsch und andere Fächer wirklich spielerisch in einer Webkonferenz umsetzen?


Ziele

Sie lernen Möglichkeiten zum aufrechterhalten der Beziehungsarbeit im Distanzunterricht kennen.

Sie lernen Motivationsmethoden zielgerichtet auf die (Video)unterrichtssituation abzustimmen.

Sie erhalten die Möglichkeit zum Austausch über allgemein- sowie fachdidaktische Spiele und Eisbrecher (für den Videounterricht).


Inhalte

  • sehr praxisorientierte Fortbildung, neben fachlichem Input werden einige der Spiele in der Gruppe ausprobiert
  • Zusammenhang: Klassenmanagement - Beziehungsarbeit - Lernerfolg (bei Lockdownaufgaben)
  • Start eines OPAL-Kurses zum allgemeinen Austausch über weitere Spiele/Eisbrecher (nach Abschluss der Veranstaltung weiterhin nutzbar)

Zielgruppe

Diese Veranstaltung legt den Schwerpunkt auf Praxis und Teilhabe. Sie richtet sich nicht nur an Fachlehrkräfte für Deutsch und Mathe, sondern auch gezielt an Klassenleiterinnen und Klassenleiter.


Veranstaltungstermine

am von bis
03.06.2021 13:30 16:00

Anmeldeschluss

22.04.2021

Dozenten

Name von
Reinhardt, Philipp Medienpädagogisches Zentrum Landkreis Leipzig, Borna

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10853