Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 31.05.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02710: Online-Vortragsreihe: Physik der Elementarteilchen
Science4Schools: Die Elementarteilchenphysik im Schulunterricht - Theorie, Kontexte und Materialien
vom 03.06.2021 bis 01.07.2021Anmeldeschluss: 26.05.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die Elementarteilchenphysik erfährt regelmäßig mediale Aufmerksamkeit, sei es in der Vergangenheit durch die Suche und die Entdeckung des Higgs-Teilchens am CERN, den experimentellen Nachweis der Neutrinooszillationen oder kürzlich durch bahnbrechende Fortschritte in der Multimessenger-Astronomie. Nicht zuletzt aus diesen Gründen ist die Teilchenphysik in einigen Bundesländern inzwischen Inhalt der Schulcurricula. Aber auch etabliertere Lehrplaninhalte bieten Anknüpfungspunkte, um Aspekte der Teilchenphysik in den Unterricht einzubinden. Dazu gehören insbesondere die Themen der Kernphysik (Kernbindung und Kernumwandlungen), die Bewegung elektrisch geladener Teilchen in elektrischen und magnetischen Feldern (Kontext: Forschung an Teilchenbeschleunigern) sowie die Myonen der sekundären kosmischen Strahlung im Zusammenhang mit der relativistischen Zeitdilatation.

Die Veranstaltungsreihe beleuchtet die Teilchenphysik aus unterschiedlichen Blickwinkeln und gibt einen Überblick über mögliche Zugänge zur Thematik sowie denkbare Kontexte. Dabei werden die theoretischen Grundlagen des Standardmodells der Teilchenphysik auf didaktisch reduziertem Niveau thematisiert. Zu allen Themenbereichen werden Aktivitäten und Ressourcen vorgestellt und eingesetzt, die für den Einsatz im Schulunterricht geeignet sind.


Ziele

Die Teilnehmenden wurden in die Lage versetzt, die grundlegenden Zusammenhänge des Standardmodells der Elementarteilchenphysik anhand der Basiskonzepte Ladungen, Wechselwirkungen und Teilchen zu beschreiben.

Sie übertragen etablierte Curriculumsinhalte als Anknüpfungspunkte für die Elementarteilchenphysik unter Berücksichtigung unterschiedlicher Zugänge wie z. B. Beschleunigerphysik und Astroteilchenphysik.

Sie haben einen Überblick über die Unterrichtsmaterialien von Netzwerk Teilchenwelt und die im Netzwerk angebotenen Aktivitäten für Schüler/innen und Lehrkräfte erhalten.


Inhalte

03.06.2021, 17:30 - 19:00 UhrMichael Kobel, Philipp Lindenau: Ladungen, Wechselwirkungen und Teilchen - Das Standardmodell der Elementarteilchenphysik

10.06.20121, 17:30 - 19:00 UhrPhilipp Lindenau, Moritz Springer: Beschleuniger und Detektoren - Forschungsmethoden der Elementarteilchenphysik

17.06.2021, 17:30 - 19:00 UhrPhilipp Lindenau, Michael Walter: Cosmic@Web: Eine Online-Lernplattform zur Astroteilchenphysik

24.06.2021, 17:30 - 19:00 UhrSteffen Turkat: Über das Innere von Sternen und Tunneln - Eine Einführung in die nukleare Astrophysik

01.07.2021, 17:30 - 19:00 Uhr

Michael Kobel, Philipp Lindenau, Uta Bilow: Die Rolle des Higgs-Teilchens" und "Netzwerk Teilchenwelt - Aktivitäten und Partizipation


Hinweise

Die Grundlage für die Konzeption der Veranstaltungsreihe bilden insbesondere die Unterrichtsmaterialien von Netzwerk Teilchenwelt. Ein Überblick ist auf der folgenden Webseite zu finden: https://www.teilchenwelt.de/material/materialien-fuer-lehrkraefte/

Diese Veranstaltungsreihe ist zugleich Teil des Fortbildungsprogramms "Forschung trifft Schule", welches Netzwerk Teilchenwelt in Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung (https://www.hans-riegel-stiftung.com/) durchführt.

Zu der Veranstaltungsreihe existiert ein "Padlet", in welchem weitere Informationen bereitgestellt werden. Außerdem dient es zum Sammeln von Fragen und zur Diskussion vor und nach den einzelnen Veranstaltungen.

Link zum Padlet)

Diese Ressource befindet sich nicht auf sächsischen Servern. Die Nutzung ist freiwillig, für die Inhalte/den Datenschutz der externe Betreiber verantwortlich.

Diese Online-Fortbildung findet über Videokonferenzen mit ZOOM statt. Den Link zu den Videokonferenzen erhalten Sie kurz vor der ersten Veranstaltung per Nachricht ins Schulportal.

Sie benötigen zur Teilnahme einen PC, Laptop oder Tablet mit einem aktuellen Browser (z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Edge). Sie sollten des Weiteren ein Headset (oder Mikrofon und Lautsprecher verbinden; die Freigabe des eigenen Webcam-Bildes ist freiwillig.


Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
03.06.2021 17:30 19:00
Baustein 02
10.06.2021 17:30 19:00
Baustein 03
17.06.2021 17:30 19:00
Baustein 04
24.06.2021 17:30 19:00
Baustein 05
01.07.2021 17:30 19:00

Anmeldeschluss

26.05.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02710