Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02728: Online-Fortbildung: Nachhaltigkeit digitaler Geräte bewerten
Einführung und Anwendung des Konzepts der Konvivialen Technik
am 14.09.2021Anmeldeschluss: 07.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Ein Mini-Computer, mit dem wir uns über den kommerziellen Messenger WhatsApp über die Ergebnisse der Fußball-Bundesliga oder neue Modetrends unterhalten? Entspricht das einem nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen? Wie lässt sich "Nachhaltigkeit" in Bezug auf Technologien überhaupt konkret messen?

Das Konzept konvivialer (in etwa: lebensfreundlicher) Technik von Andrea Vetter gibt einen praktischen Rahmen vor, um Nachhaltigkeit und Anwendungsfreundlichkeit von digitaler Technik zu bewerten. Im Workshop wollen wir dieses Konzept anwenden, um ein digitales Gerät unserer Wahl anhand von Kriterien wie Zugang, Selbstbestimmung oder Ressourcenverbrauch einzuschätzen.


Ziele

Die Teilnehmenden haben einen Einblick in die Verwendung von Ressourcen und die Messbarkeit von Nachhaltigkeit in Bezug auf Technologien.

Sie haben das Konzept konvivialer Technik als Bewertungsrahmen für Nachhaltigkeit und Anwendungsfreundlichkeit digitaler Technik kennengelernt, um Geräte bzgl. Zugang, Selbstbestimmung und Ressourcenverbrauch einzuschätzen.


Inhalte

  • Digitale Geräte, Technik und Ressourcen
  • Nachhaltigkeit und Technologie
  • konviviale Technik
  • Nachhaltigkeit, Anwendungsfreundlichkeit
  • Zugang, Selbstbestimmung und Ressourcenverbrauch

Zielgruppe

Fachberaterinnen und Fachberater, Lehrkräfte sowie Schulleitungen aller Fächer an allen Schularten


Hinweise

Diese Online-Fortbildung findet über eine Videokonferenz von Schullogin statt. Den Link zur Videokonferenz erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Nachricht ins Schulportal.

Sie benötigen zur Teilnahme einen PC, Laptop oder Tablet mit einem aktuellen Browser (z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Edge). Sie sollten des Weiteren ein Headset (oder Mikrofon und Lautsprecher) verbinden; die Freigabe des eigenen Webcam-Bildes ist freiwillig.


Veranstaltungstermine

am von bis
14.09.2021 15:00 17:00

Anmeldeschluss

07.09.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02728