Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.Z03921: Sprachlernkompetenz und Sprachbewusstheit - Entwicklung und Förderung von Spracherwerb und Sprachreflexion im Englischunterricht der Klassenstufen 10 bis 12 des Gymnasiums
vom 30.09.2021 bis 01.10.2021Anmeldeschluss: 03.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Gerade für die oberen Klassenstufen des Gymnasiums schreiben die Bildungsstandards als Zielstellung die Entwicklung einer individualisierten Sprachlernkompetenz im Hinblick auf das lebenslange Lernen sowie eine differenzierte Sprachbewusstheit vor.

Der Lehrgang zeigt Wege, Methoden und Unterrichtsideen auf, wie eine bewusste, aber dennoch integrierte Spracharbeit gerade im Übergang der Sekundarstufe I zur Sekundarstufe II und dann in der Vorbereitung auf das Abitur in Grund- und Leistungskursen bei Schülerinnen und Schülern einen erkennbaren Kompetenzzuwachs befördern kann und damit unabdingbare Voraussetzung für die Bewältigung von Sprachbegegnungssituation im Unterricht, in der Überprüfung und Leistungsmessung sowie in der späteren beruflichen und universitären Lernumgebung darstellt.


Ziele

DieTeilnehmerinnen und Teilnehmer reflektieren die Bedeutung von Spracharbeit in den höheren Jahrgangsstufen und erkennen die Notwendigkeit der vertieften Kompetenzentwicklung.

Sie diskutieren geeignete Unterrichtsinhalte und -methoden zur Entwicklung einer solchen Spracharbeit, einer individualisierten Fehlerkultur, Bedeutung von Argumentationsstrukturen etc.

Sie beziehen Aspekte der Grammatik, Stil, Register, Sprachentwicklung, Varietäten, Kommunikationsprobleme, Sprachvergleich und Beeinflussung durch Sprache in ihre Überlegungen ein.

Sie erarbeiten gemeinsam Unterrichtsideen und methodische Vorschläge für diesen Themenbereich.


Inhalte

  • Erörterung der Anforderungen des Lehrplanes Sachsen und der Bildungsstandards zu Sprachlernkompetenz und Sprachbewusstheit in Verbindung mit anderen Kompetenzen und Bildungszielen
  • Vorstellung und Diskussion von Unterrichtsinhalten, -methoden und -sequenzen zur differenzierten Spracharbeit und Anleitung zur Reflexion über Sprache
  • Erarbeitung einer Progression zur Entwicklung von Sprachlernkompetenz und Sprachbewusstheit

Zielgruppe

  • Lehrkräfte im Fach Englisch an Gymnasien

Hinweise

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

den Sächsischen Lehrplan Englisch am Gymnasium in seiner neuesten Fassung

themenbezogene Materialien, selbstentwickelte Unterrichtseinheiten und methodische Ideen zum Thema

Die Unterbringung am Veranstaltungsort erfolgt in Doppelzimmern. Es besteht kein Anspruch auf Einzelzimmer. Bitte melden Sie sich für eine Übernachtung nur an, wenn Sie hiermit einverstanden sind.

Die Teilnehmenden bezahlen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung vor Ort und reichen die erhaltenen Belege im Anschluss der Veranstaltung mit ihrer Reisekostenabrechnung ein.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2021 10:00 18:00
01.10.2021 09:00 14:00

Anmeldeschluss

03.09.2021

Dozenten

Name von
Leithner-Brauns Dr., Annette St.-Benno-Gymnasium (Staatlich genehmigte Ersatzschule), Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03921