Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.Z03909: Komm mit ins digitale Abenteuerland! - Lust machen am digitalen Weiterbilden
am 07.10.2021Anmeldeschluss: 03.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Wir alle mussten uns ins digitale Abenteuer stürzen und haben vielfältige Erfahrung gesammelt. Diese Fortbildung soll zum einen den Austausch dieses wertvollen Erfahrungsschatzes ermöglichen und Sie ermuntern, durchaus auch selbst vor die Kamera bzw. das Mikro zu treten.

Zum anderen wollen wir Sie vertraut machen mit verschiedenen digitalen Formaten (Hörspiel, Podcast, Video, Vlog), die Sie mit SuS ausprobieren können. Wir geben Tipps zur Verwendung von Software und verraten Tricks, wie SuS herausgefordert werden können.

Im zweiten Teil der Fortbildung werden wir in Kleingruppen Mini-Projekte planen und durchführen - von der Idee bis zum Endprodukt. Hier kommen ebenfalls theaterpädagogische Methoden zum Einsatz.

Diese Fortbildung kann im Sommerkunstkurs 2022 in Zwickau vertieft werden. Die freie Medienpädagogin Marie-Therese Stedry lädt sie dann ein zum Entdecken digitaler Möglichkeiten und wird Sie befähigen Schneideprogramme (Video) zu nutzen.


Ziele

Lehrkräfte als Akteurinnen und Akteure - Vertraut machen mit dem Format Erklärfilm und Lust machen, selbst Akteurinnen und Akteure werden. Vertraut machen im Umgang mit der Kamera, sowohl davor als auch dahinter.

Freiraum schaffen für Austausch: Frustration oder Lust - wie ist Ihr Stand?

Schülerinnen und Schüler als Akteurinnen und Akteure - Kennen verschiedener digitaler Formate (Podcast, Hörspiel, Vlog und Video) und Möglichkeiten, diese im Unterricht anzuwenden (in Kombination mit theaterpädagogischen Methoden).

Die Teilnehmenden können ein Mini-Projekt selbst planen und durchzuführen.


Inhalte

  • Lehrkräfte als Akteurinnen und Akteure - Impulsvortrag Erklärfilme: Vorstellen von Best Practice Beispielen und eigene Erfahrungen im Format "Schule ganz leicht mit Fuchs und Hase
  • anschließendes Kameracoaching: Was brauche ich? Wie trete ich vor die Kamera?
  • ·
  • Austausch gelungener Medienprojekte unter den Teilnehmer*innen
  • Schülerinnen und Schüler als Akteurinnen und Akteure - Vermittlung der Formate Podcast, Hörspiel, Vlog und Video in der praktischen Anwendung im schulischen Alltag (Hinweise auf kostenarme bzw. -freie Software)
  • Arbeitsprozess im Ablauf: Ein Mini-Projekt durchführen- von der Planung (Storyboard) zum Endprodukt, mit einer Vielzahl praktischer Hinweise. (Achtung: Die Nutzung von Schneideprogrammen kann hier nur angerissen werden und im Sommerkunstkurs vertieft werden.)

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Deutsch, Ethik, künstlerisches Profil, Sachunterricht, Geschichte, Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft u.a.


Hinweise

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop oder Ihr Tablet mit, ebenso Kopfhörer mit Klinke. Senden Sie der Referentin gern eigene Beispiele gelungener Mediennutzung im Vorfeld zu. Ebenso Informationen zu technischen Rahmenbedingungen Ihrer Einrichtung, um passgenau darauf eingehen zu können.

Diese Fortbildung ist in Präsenz geplant. Bei Absage von Präsenzveranstaltungen findet sie online statt. In diesem Falle bekommen Sie den Link und Hinweise zu Ihrer Fortbildung rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail im Schulportal.

Bitte melden Sie sich deshalb auch vorzugsweise online an. Lehrkräfte ohne Zugang zum Schulportal tragen bitte auf ihrer Papieranmeldung eine gültige E-Mailadresse ein.


Veranstaltungstermine

am von bis
07.10.2021 13:30 18:00

Anmeldeschluss

03.09.2021

Dozenten

Name von
Liedtke, Steffi Theater Plauen-Zwickau, Plauen

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03909