Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 30.06.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10907: Handlungsorientierte Lehr-Lernkonzepte zum Thema Klimawandel im Alltag
am 30.03.2022Anmeldeschluss: 16.02.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Im Rahmen des Projekts sächsischer Klimaschulen sind verschiedene Unterrichtsmodule entstanden, die im Mittelpunkt der Fortbildung stehen. Sowohl Handreichungen für Lehrkräfte als auch Materialien für Lernende zu den Themen Verkehr / Mobilität, Energie / Energiewende, klimabewusst konsumieren am Beispiel der Lebensmittel und Kleidung, Digitalisierung und Klimapolitik werden im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung vorgestellt, ausprobiert und diskutiert. Methodisch gehören dazu beispielsweise verschiedene Varianten der Gruppenarbeit, aber auch ein Planspiel zur Windenergie, ein Brettspiel zu Saisonalität und Regionalität von Lebensmitteln oder die Anwendung digitaler Tools.


Ziele

Die Teilnehmenden erhalten einen umfassenden Einblick in die entwickelten Materialien der Module Verkehr / Mobilität, Energie / Energiewende, klimabewusst konsumieren am Beispiel der Lebensmittel und Kleidung, Digitalisierung und Klimapolitik.

Die Lehrkräfte erproben verschiedene Angebote.

Die Lehrkräfte diskutieren ausgewählte Aspekte der unterrichtlichen, ggfs. fachspezifischen Anwendung.


Inhalte

Klimawandel im Alltag der Lernenden in den Themenbereichen: Verkehr / Mobilität, Energie / Energiewende, klimabewusst konsumieren am Beispiel der Lebensmittel und Kleidung, Digitalisierung und Klimapolitik.


Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Als Präsenzveranstaltung: ganztägig

Als digitale Veranstaltung: max. 2,5-3 Stunden

Fortbildung findet in Dresden statt

TU Dresden Hülßebau

Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

Raum 157 (Ost)


Veranstaltungstermine

am von bis
30.03.2022 09:00 16:00

Anmeldeschluss

16.02.2022

Dozenten

Name von
Raschke Dr., Nicole TU Dresden, Dresden
Reutemann Dr., Simone TU Dresden, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10907