Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03965: Augmented Reality - Ästhetische Materialprozesse zwischen materieller und virtueller Realität
vom 08.11.2021 bis 15.11.2021Anmeldeschluss: 27.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Augmented Reality ist eine digitale Erweiterung der Realitätswahrnehmung, welche in Wissenschaft und Technik seit Jahren etabliert ist, jedoch zunehmend auch in alltagskulturellen Bereichen präsent ist. In der textuellen und bildlichen Überlagerung des Sichtbaren über die Screens mobiler Endgeräte eröffnen sich vor allem in der künstlerischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen anregende Praxisfelder. Der Workshop befasst sich mit der Handhabung und Umsetzung von Gestaltungsideen in Form von Augmented Reality.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln Gestaltungsideen mit AR-Tools.

AR wird anhand von Smartphones und Tablets in der Kombination mit herkömmlichen analogen Medien fachpraktisch exploriert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick in Ausdrucksformen und Funktionsweisen von AR in Kunst, Popkultur, Wissenschaft und Technik.

Sie befragen die eigenen Auseinandersetzungen bezüglich des Potentials für einen zeitgenössischen Kunstunterricht.


Inhalte

  • Augmented Reality in der künstlerischen Praxis mit Kindern und Jugendlichen
  • Augmented Reality in der Bildenden Kunst
  • Augmented Reality in Popkultur, Wissenschaft und Technik

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Kunst an Oberschulen und Gymnasien, sowie im künstlerischen Profil am Gymnasium


Hinweise

Diese Fortbildung findet online statt. Bitte melden Sie sich deshalb auch vorzugsweise online an. Lehrkräfte ohne Zugang zum Schulportal tragen bitte auf ihrer Papieranmeldung eine gültige E-Mailadresse ein.

Den Link und Hinweise zu Ihrer Fortbildung bekommen Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail im Schulportal.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.11.2021 16:00 17:30
15.11.2021 16:00 17:30

Anmeldeschluss

27.09.2021

Dozenten

Name von
Lübke, Christin TU Dresden, Dresden

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03965