Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.L10832: Im Förderunterricht LRS eingesetzt - was (nun) tun?
am 11.11.2021Anmeldeschluss: 30.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Lehrkräfte, die neu im LRS- Förderunterricht eingesetzt sind, stehen vor der Herausforderung, Schüler auch in einer siebenten oder achten Unterrichtsstunde noch für das Üben des Lesens bzw. Schreibens zu motivieren. Ihnen werden dazu innovative Ideen für den Bereich der Wahrnehmung und der Motorik vorgestellt. Darüber hinaus erfolgt ein Austausch zu speziellen Übungen/Strategien der Fehlervermeidung, die im Förderunterricht bzw. im Regelunterricht eine Rolle spielen sollten.


Ziele

Die Teilnehmenden sind mit den grundlegenden Fakten und gesetzlichen Regelungen zur LRS vertraut.

Die Lehrkräfte sind in der Lage, anhand der Gutachten Förderziele zu bestimmen und Förderstunden entsprechend zu planen.

Die Lehrkräfte setzen effektive Fördermaterialien und Lernspiele ein.


Inhalte

  • grundlegende Informationen zur LRS und zu gesetzlichen Regelungen
  • richtige Deutung von LRS-Gutachten
  • Hinweise zum Aufbau und zur effektiven Gestaltung von Förderstunden
  • Vermittlung und Erprobung spezieller Materialien, Strategien und Lernspiele

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen, die derzeit oder künftig als LRS-Beauftragte oder Förderlehrer LRS an ihrer Schule eingesetzt sind/ werden


Hinweise

Die Handlungsorientierung zum Umgang mit LRS-Schülern incl. der VwV LRS und die Empfehlungen der Fachberater sind bitte mitzubringen. (Download von Schulportal Button LRS)

Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn im Schulportal (persönliches E-Mail-Postfach bzw. Stornierung der Veranstaltungsausschreibung), ob die Durchführung der Veranstaltung möglich ist. Beachten Sie das Hygieneschutzkonzept am Veranstaltungsort und bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Eine Teilnahme mit Covid-19- Symptomen ist nicht erlaubt.

Lehrerausbildungsstätte - Nonnenstraße 44D - RAUM: 221 + 223


Veranstaltungstermine

am von bis
11.11.2021 09:00 15:00

Anmeldeschluss

30.09.2021

Dozenten

Name von
Pollok, Manuela Oberschule Böhlen (Grimma), Grimma
Thieme, Astrid Dinter-Oberschule Borna, Borna

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10832