Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03978: Islam, muslimische Lebenswelten und antimuslimischer Rassismus im Kontext Schule
am 15.03.2022Anmeldeschluss: 01.02.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Stereotype Bilder zum Islam und zu Muslimen in Deutschland sind weit verbreitet. Eine Differenzierung dieser Vorurteile ist vor allem dort schwierig, wo sehr wenig Kontakt zu Muslimen besteht - so wie das in weiten Teilen Sachsens der Fall ist.

Mit dieser Fortbildungsveranstaltung bieten wir Lehrkräften die Möglichkeit, einen differenzierten Einblick in die Vielfalt muslimischer Lebenswelten in Deutschland und Sachsen zu bekommen und somit stereotype Wahrnehmungen in Bezug auf den Islam zu hinterfragen. Neben Hintergrundinformationen zum Themenkomplex Islam und Schule konzentriert sich die Fortbildung vor allem auf die Praxis - den Schulalltag. Zum einen gibt es Raum Konfliktthemen in Form von Fallbeispielen in der Fortbildung zu besprechen, zum anderen stellen wir eine Vielzahl von Materialien und Unterrichtsbeispielen für die vorurteilsbewusste Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Islam bereit, die in den eigenen Unterricht einfließen können.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich mit eigenen Stereotypen und Bildern bzgl. Islam und Muslimen auseinander.

Eine differenzierte Betrachtungsweise auf die Vielfalt muslimischer Lebenswelten vor Ort wird vermittelt.

Sie lernen Methoden und Materialien kennen für eine vorurteilsbewusste Auseinandersetzung mit dem Thema Islam mit den Schülerinnen und Schülern.


Inhalte

  • Vielfalt muslimischer Lebenswelten vor Ort
  • Islam und Schule
  • Konflikte und Lösungswege
  • Materialien für den Unterricht

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten aus den Fachbereichen DaZ, Ethik, Religion, Deutsch, Gemeinschaftskunde, sowie Beratungslehrer*innen


Hinweise

Diese Fortbildung findet online statt. Bitte melden Sie sich deshalb auch vorzugsweise online an. Lehrkräfte ohne Zugang zum Schulportal tragen bitte auf ihrer Papieranmeldung eine gültige E-Mailadresse ein.

Den Link und Hinweise zu Ihrer Fortbildung bekommen Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail im Schulportal.


Veranstaltungstermine

am von bis
15.03.2022 09:30 16:30

Anmeldeschluss

01.02.2022

Dozenten

Name von
Wagner, Jule Zentrum für Europäische und Orientalische Kultur e. V., Leipzig

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03978