Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 30.06.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.Z03926: Umgang mit Konflikten und schwierigen Gesprächssituationen
am 16.03.2022Anmeldeschluss: 02.02.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paris, Annett; +49 375 4444-311
Ansprechpartner organisatorisch: Paris, Annett; +49 375 4444-311

Beschreibung

Der Umgang mit fehlender Gesprächsbereitschaft und Abwehrhaltung, mit emotional dominierten Konflikten und Gefühlen innerer Verletztheit stellt eine besondere Herausforderung in der Arbeit mit Menschen dar. Die kommunikativen Fähigkeiten bilden daher eine wichtige Ressource, um konfliktreiche Situationen vorbeugen und meistern zu können. In dieser Veranstaltung sollen Strategien für eine wertschätzende, motivierende und deeskalierende Gesprächsführung vermittelt werden zur Förderung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen sowie der Beziehungsgestaltung. Darüber hinaus soll das Stresserleben reduziert und das gesundheitsförderliche Verhalten aufgebaut werden, da sich eine wertschätzende Kommunikation nachweislich positiv auf unsere Lebensqualität und Gesundheit auswirkt.


Ziele

  • Die Teilnehmer*innen haben ein Verständnis von Faktoren, die zu einer gelingenden Kommunikation beitragen.
  • Sie sind in der Lage, eine einfühlsame Haltung zu sich selbst und zu ihren Gesprächspartner*innen zu entwickeln.
  • Sie beherrschen Ansätze, um festgefahrene Regeln und Rollen in Konfliktsystemen neu- und umzugestalten.

Inhalte

  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  • Selbst- und Fremdempathie
  • Vermittlung von Konfliktlösestrategien
  • Systemische Interventionen

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer und Schularten


Hinweise

Raumänderung: Der angegebene Veranstaltungsort wird sich eventuell ändern. Die Fortbildung findet dann am LaSuB Zwickau im 5.OG statt. Bitte schauen Sie einige Tage vor dem Fortbildungstermin unbedingt auf die Aktualisierung im Katalog.

Diese Fortbildung ist in Präsenz geplant. Bei Absage von Präsenzveranstaltungen findet sie online statt. In diesem Falle bekommen Sie den Link und Hinweise zu Ihrer Fortbildung rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail im Schulportal.

Bitte melden Sie sich deshalb auch vorzugsweise online an. Lehrkräfte ohne Zugang zum Schulportal tragen bitte auf ihrer Papieranmeldung eine gültige E-Mailadresse ein.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.03.2022 09:00 16:00

Anmeldeschluss

02.02.2022

Dozenten

Name von
Winkelmann Prof. Dr. Dr., Constance k.A.

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/Z03926