Schulportal

 
 

Absage Lehrerfortbildung

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 werden alle durch das Landesamt für Schule und Bildung

für den Zeitraum bis einschließlich 30.06.2021

vorgesehenen Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung abgesagt. 

Künftig wird das Landesamt bis auf Weiteres jeweils zum Monatsende entscheiden, inwieweit Präsenzveranstaltungen im jeweils übernächsten Monat stattfinden können. Damit soll die Möglichkeit erhalten bleiben, Präsenzveranstaltungen durchzuführen, wenn das auf Grund der allgemeinen Einschätzung der Lage bzw. unter Berücksichtigung der jeweils geltenden rechtlichen Regelungen vertretbar ist. Bitte beachten Sie auch entsprechende Veröffentlichungen im Schulportal.

Das Landesamt für Schule und Bildung ist auch weiterhin bestrebt, im Präsenzformat geplante Fortbildungen in ein online-Format umzuwandeln bzw. neue Veranstaltungen im online-Format auch in den aktuellen Katalog aufzunehmen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

 

Weitere Informationen

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06219: Einführung in die Tätigkeit des Betreuungslehrers DaZ an Grundschulen
am 30.08.2021Anmeldeschluss: 19.07.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Der Betreuungslehrer, der zugleich der Fachlehrer für Deutsch als Zweitsprache ist, trägt eine besondere Verantwortung. Er nimmt Aufgaben wahr, die weit über den Unterricht in Deutsch als Zweitsprache hinausgehen. (Lehrplan Deutsch als Zweitsprache, 2018; S. 9)

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte sowie Seiteneinsteiger, welche die Funktion eines Betreuungslehrers DaZ übernommen haben oder in Kürze übernehmen werden. Die Teilnehmer lernen die Aufgaben eines Betreuungslehrers kennen, erhalten Einblick in die Sächsische Konzeption zur Integration von Migranten und Unterstützung bei der Organisation des DaZ-Unterrichts.


Ziele

Die Teilnehmer kennen die Sächsische Konzeption zur Integration von Migranten, insbesondere den Ablauf des Integrationsprozesses.

Sie erhalten Einblick in den Sächsischen Lehrplan Deutsch als Zweitsprache (2018) und lernen Best-Practice-Beispiele zur Organisation des DaZ-Unterrichts sowie zur Kooperation im Kollegium kennen.


Inhalte

  • Sächsische Konzeption zur Integration von Migranten
  • Organisation des DaZ-Unterrichts im Schulalltag
  • Aufgabenbereiche des Betreuungslehrers
  • Bildung von Lerngruppen

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch als Zweitsprache; derzeitige oder künftige Betreuungslehrer von Vorbereitungsklassen oder -gruppen


Hinweise

Bitte bringen Sie den Lehrplan Deutsch als Zweitsprache für Vorbereitungsgruppen/Vorbereitungsklassen

an allgemeinbildenden Schulen mit und - insofern bereits vorhanden - Ihren eigenen Stundenplan für das Fach DaZ.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.08.2021 14:00 17:00

Anmeldeschluss

19.07.2021

Dozenten

Name von
Gregori, Francesca 117. Grundschule Dresden "Ludwig Reichenbach", Dresden
Hauswald, Bettina 93. Grundschule Dresden, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06219