Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10979: Fachdidaktische Aspekte zur Förderung der Fehlerdiagnose an industrienahen Automatisierungsanlagen
am 26.10.2021Anmeldeschluss: 28.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kirsch, Michaela

Beschreibung

Die Fehlerdiagnose an industrienahen Automatisierungsanlagen spielt insbesondere in Zeiten von Industrie 4.0 eine immer größere Rolle. Wollen Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen die Fehlerdiagnose nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch im Sinne einer vollständigen Handlung vermitteln, so stehen sie oftmals vor der Herausforderung, die Fehlerdiagnose ohne ausreichende technische Ausstattung vornehmen zu müssen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, wurde ein Unterrichtskonzept zur Förderung der Fehlerdiagnose bei Auszubildenden entwickelt, welches im Rahmen dieser Fortbildung vorgestellt und den Teilnehmer/innen an die Hand gegeben wird. In der Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Strategie zur systematischen Fehlerdiagnose vor, die an einer Simulation einer industrienahen Automatisierungsanlage umgesetzt wird. Während der Fehlerdiagnose wird aufgezeigt, wie man im Cognitive Apprenticeship Ansatz den Auszubildenden Rückmeldungen und Hilfestellungen geben kann.


Ziele

Die Lehrkräfte kennen die verschiedenen Suchstrategien zur Fehlerdiagnose an Automatisierungsanlagen und wenden die topographische Suche an.

Die Lehrkräfte sind in der Lage den Cognitive Apprenticeship Ansatz bei der Fehlerdiagnose an Automatisierungsanlagen anzuwenden.

Die Lehrkräfte kennen die Arten des informativen tutoriellen Feedbacks und können diese zielführend bei der Fehlerdiagnose an Automatisierungsanlagen einsetzen.


Inhalte

  • Fehlerdiagnose im SPS-Programm mithilfe von Suchstrategien
  • Einsatz der methodischen Ansätze „Cognitive Apprenticeship Ansatz
  • und „informatives tutorielles Feedback zur Unterstützung der Lernenden bei der Fehlerdiagnose·

Zielgruppe

Zielgruppe sind Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen mit Schwerpunkt ihres unterrichtlichen Einsatzes im Bereich Automatisierungstechnik, Elektrotechnik und Mechatronik.


Hinweise

Die Fortbildung wird in einer Videokonferenz über BigBlueButton durchgeführt. Mithilfe von TeamViewer kann die Fehlerdiagnose in einer Simulation einer industrienahen Automatisierungsanlage durchgeführt werden. Sobald die technische Umsetzung realisiert werden kann, wird die Simulation der Automatisierungsanlage webbasiert zur Verfügung gestellt (in dem Fall wird der TeamViewer nicht benötigt). Die Fortbildungsteilnahme ist kostenlos. Grundkenntnisse in der Steuerungstechnik (Step7 und TIA-Portal) werden vorausgesetzt.


Veranstaltungstermine

am von bis
26.10.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

28.09.2021

Dozenten

Name von
Schäfer, Pia Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10979