Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10945: Professionalisierung im Umgang mit digitalen Medien für den Sportunterricht
vom 18.11.2021 bis 19.11.2021Anmeldeschluss: 07.10.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Die grundlegende Anforderung einer zeitgemäßen Medienkompetenz besteht natürlich auch für das Unterrichtsfach Sport. Das setzt den kompetenten Umgang der Sportlehrer mit Informations- und Kommunikationstechnologien gemäß der KMK bzw. SMK benannten Kompetenzen voraus. In dieser Fortbildung erweitern die Teilnehmer ihre Kenntnisse und vertiefen ihre Fähigkeiten beim Einsatz der neuen Medien bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Sportunterrichts. Dabei reichen die Fortbildungsinhalte von der Notenerfassung in elektronischer Form über die einfache Übernahme von elektronischen Schülerdaten aus SaxSVS bis hin zum sofortigen Ausdruck von Urkunden nach Wettkampfende bis hin zum Einsatz von iPads und Apps zur Bewegungsanalyse.Derartige wertvolle Unterstützungen für die FachkollegInnen nicht nur denk- sondern auch machbar.


Ziele

Die Teilnehmenden erlernen sportspezifische Programmanwendung, die sowohl den Unterricht als auch die außerunterrichtliche Tätigkeit entscheidend effektivieren können.

Die Teilnehmenden wenden vorgegebene digitale Unterrichtsmaterialien an und nutzen das iPad für den eigenen Anwendungsbereich.

Die Teilnehmenden erweitern ihre Rechtssicherheit in Bezug auf die Bewertung im Sportunterricht.

Im Rahmen der Medienkompetenz der Lehrkräfte werden mediale Inhalte mit Bezug zum Thema angewandt.


Inhalte

  • Informations- und Erfahrungsaustausch im Bezug auf die Möglichkeiten, Grenzen und Probleme sowie die Sinnhaftigkeit beim Einsatz digitaler Medien
  • Vermittlung von rechtlichen Bestimmungen und Hinweisenzur Zensierung im Fach Sport
  • Führen und Auswerten eines Schulsportwettkampfes mit größtmöglicher Unterstützung durch PC-Technik
  • Schnell, präzise und leicht anzuwendende Methoden und Möglichkeiten zur Leistungsbewertung werden aufgezeigt

Zielgruppe

neu unterrichtende Sport-Lehrkräfte aller Schularten,

bei freier Kapazität auch interessierte weitere Lehrkräfte


Hinweise

Es sind keine speziellen Computerkenntnisse für diesen Kurs erforderlich! Inhalte und Lernfortschritte werden in Absprache mit den Teilnehmenden präzisiert und den aktuellen Bedürfnissen angepasst.


Veranstaltungstermine

am von bis
18.11.2021 08:00 15:00
19.11.2021 08:00 15:00

Anmeldeschluss

07.10.2021

Dozenten

Name von
Seifert, Oskar-Frank Schule Paunsdorf - Oberschule der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10945