Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05736: Tag der Wirtschaft - Klausurtagung von Mitgliedern der Schulleitung und den Verantwortlichen der Beruflichen Orientierung.
Tag der Wirtschaft - Klausurtagung von Mitgliedern der Schulleitung und den Verantwortlichen der Beruflichen Orientierung.
am 29.09.2021Anmeldeschluss: 18.08.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Redder, Katrin; +49 371 5366-441
Ansprechpartner organisatorisch: Redder, Katrin; +49 371 5366-441

Beschreibung

Im Mittelpunkt stehen die Herausforderungen des Freistaates Sachsen im Bereich der Fachkräftesicherung bis zum Jahr 2030 und der damit verbundenen Bedeutung der Querschnittsaufgabe Berufliche Orientierung (BO). Dazu kommen die aus der Pandemie resultierenden Erfahrungen und Entwicklungen sowie die Chancen und Möglichkeiten von beruflichen und akademischen Bildungswegen in der Region (Bundesagentur für Arbeit, IHK, HWK, Wirtschaftsförderer, HS, u.a.). Vertieft wird dies im Austausch mit regionalen Netzwerkpartnern und durch Innovationsbeispiele der IHK aus dem WIR!-Programm des BMBF und der HWK aus den Bereichen Smart Technologien, CNC und Robotik.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

- kennen die Herausforderungen des Freistaates Sachsen im Bereich der Fachkräftesicherung.

- verständigen sich zum IST-Stand der BO vor dem Hintergrund der Fachkräftestrategie 2030 und den aus der Pandemie resultierenden Entwicklungen.

- beraten sich mit den Wirtschaftspartnern in den Regionen zur kontinuierlichen und praxisnahen BO.

- kennen eines der Innovationsbeispiele der IHK aus dem WIR!-Programm des BMBF oder der HWK aus den Bereichen Smart Technologien, CNC und Robotik.


Inhalte

  • Herausforderung Fachkräftesicherung
  • Entwicklung der BO
  • Abstimmung mit außerschulischen Partnern
  • Innovation in der Arbeitswelt

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich nur an Mitglieder der Schulleitung und Verantwortliche der BO an Gymnasien der LaSuB Standorte Chemnitz und Zwickau. Je Gymnasium sollte nur eine Person teilnehmen.


Hinweise

Die Teilnehmer öffentlicher Schulen erhalten bei der Reisekostenabrechnung Fahrtkosten gemäß SächsRKG erstattet.

Verpflegung (Mittagessen, Kaffeepause) erfolgt kostenlos.


Veranstaltungstermine

am von bis
29.09.2021 09:00 15:30

Anmeldeschluss

18.08.2021

Dozenten

Name von
Dozententeam, k.A.

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05736