Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10867: Demokratie, Gerechtigkeit, Achtsamkeit und Philosophieren im Schulgarten
am 17.06.2022Anmeldeschluss: 06.05.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Schulgärten sind Orte mit viel Bildungspotenzial. Dazu gehört nicht nur der erfahrungsbasierte Erwerb von Kenntnissen über Pflanzen, Böden, und die Gartenarbeit sondern auch der Aufbau von sozial-emotionalen Kompetenzen. Denn Schulgärten sind auch Lernorte, in denen das Zusammenleben und das Zusammenarbeiten in der Klassen- und Schulgemeinschaft auf neue Weise erprobt und reflektiert werden können. Darüber hinaus zeigen Studien, dass sich Naturerfahrung an sich positiv auf psychische Gesundheit, Wohlbefinden und prosoziale Verhaltensweisen auswirken kann. Dies erfordert jedoch eine Gestaltung des Schulgartenunterrichts, welcher auf die Bedürfnisse und Interessen von Schülern und Schülerinnen eingeht und ihnen Raum lässt, sich ihrer Erfahrungen bewusst zu werden, über sie nachzudenken sowie diese im diskursiven Dialog zu reflektieren. In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns insbesondere mit diesen Potenzialen des Lernortes Schulgartens und Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung. Dabei werden die praktische Schulgartenarbeit mit den Ansätzen und Unterrichtsprinzipien Philosophieren mit Kindern, Prosocial, und achtsamkeitsbasierten Methoden der kontextuellen Verhaltenswissenschaften synergetisch verbunden.


Ziele

  • Die Teilnehmer kennen Möglichkeiten , die Zusammenarbeit im eigenen Schulgarten auf partizipative Weise und unter Einbezug sozialwissenschaftlicher Konzepte zu gestalten
  • Die Teilnehmer kennen achtsamkeitsbasierte Unterrichtsmethoden , um im Schulgarten sozial-emotionale Kompetenzen zu fördern
  • Die Teilnehmer kennen den Ansatz des Philosophierens mit Kindern und deren Umsetzungsmöglichkeiten im Schulgarten

Inhalte

Partizipative Methoden für die gemeinsame Gestaltung der Zusammenarbeit im Schulgarten unter Einbezug aller Stakeholder (SchülerInnen, Lehrende, Schulleitung, Eltern) und deren kritisch-konstruktive sowie diskursiv-reflexive Diskussion

Achtsamkeit, Werteorientierung und Prosozialität im Schulgarten erproben, erfahren und reflektieren

Bildungspotenziale und Unterrichtsansätze des Philosophieren mit Kindern im Schulgarten


Zielgruppe

Insbesondere für Lehrkräfte geeignet, welche einen Schulgarten zur Verfügung haben oder planen, in Zukunft einen Schulgarten für ihre Schule einzurichten.


Veranstaltungstermine

am von bis
17.06.2022 09:00 16:00

Anmeldeschluss

06.05.2022

Dozenten

Name von
Hanisch Dr. rer. nat., Susan Universität Leipzig, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Leipzig
Krug, Alexandria Universität Leipzig, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10867