Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06134: Getting it right from the start
am 16.09.2021Anmeldeschluss: 05.08.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Während man Englisch an der Grundschule unterrichtet, ist es wichtig, eine starke Grundlage zu legen für den Erstkontakt Ihrer Schüler mit der Fremdsprache. Aus diesem Grund beschäftigt sich dieser Workshop mit typischen Fehlern, die am Anfang des Englischsprechens entstehen können. Wir untersuchen, wo diese Fehler herkommen und wie man am besten mit ihnen umgehen kann, bevor sie sich fossilisieren. Zusätzlich gewinnen Sie Einblicke darin, wie man Englisch als Unterrichtssprache korrekt und effektiv einsetzen sowie das Hörverstehen Ihrer Schüler fördern kann.


Ziele

Die Teilnehmer erfahren, wie Fehler in der Fremdsprache entstehen und wie man am besten darauf reagiert.

Sie erhalten eine Reihe von praktischen Unterrichtsmethoden, die sich leicht aber effektiv zur Behandlung von typischen Fehlern bezüglich englischer Aussprache und Intonation eignen.

Sie lernen, wie man Englisch als Unterrichtssprache intensiver einsetzen und typische Sprachfehler vermeiden kann.

Ihre eigenen Erfahrungen bezüglich des Themas können die Teilnehmer reflektieren.


Inhalte

  • Ursprung von typischen Fehlern
  • Typische Fehler in der Aussprache und deren Behandlung
  • Typische Fehler in der Inonation und deren Behandlung
  • Typische Fehler in Englisch als Unterrichtssprache und deren Behebung

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Englisch an Grundschulen


Hinweise

Es werden Handouts verteilt.

Bitte beachten Sie, dass diese Fortbildung in Englisch durchgeführt wird.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.09.2021 09:30 15:00

Anmeldeschluss

05.08.2021

Dozenten

Name von
Hynes M.A., Fiona Universität Leipzig, Institut für Germanistik, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06134