Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02432: Mediendidaktik und Lernplattformen
Webgestützter Unterricht mit den Lernplattformen Moodle und OPAL-Schule
vom 25.11.2021 bis 26.11.2021Anmeldeschluss: 28.10.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Das Lehren und Lernen mit digitalen Medien sind feste Bestandteile der didaktisch-methodischen Ausgestaltung von Präsenzunterricht und noch viel mehr von Online-Unterricht.

Eine neue Qualität Mediengestützten Lernens wird erreicht, wenn der Lernprozess nicht nur durch digitale Medien unterstützt, sondern mittels einer Lernplattform geführt und von den Lernenden weitgehend selbstbestimmt absolviert wird. Dazu stehen den Schulen Sachsens die Lernplattformen Moodle und OPAL-Schule zur Nutzung bereit.

Wir beleuchten die Grundlagen der Didaktik webgestützten Lehrens und Lernen und geben einen Einblick in die beiden Lernplattformen. Durch eigene praktische Tätigkeit beim Erstellen eines E-Learning Kurses auf diesen Plattformen wird der didaktisch sinnvolle Einsatz einer Lernplattform im Unterricht erörtert und ein erster Online-Kurs als Prototyp zur Anwendung in der Schule vorbereitet.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die didaktisch-methodischen Grundlagen webgestützten Lehrens und Lernens in der Schule kennen gelernt.

Sie haben Einblick in den strukturellen Aufbau und die Funktionalität der Lernplattformen Moodle und OPAL-Schule gewonnen.

Sie lernten den Entwicklungsprozess webbasierter Lehr-Lern-Szenarien kennen und wendeten diesen zur Entwicklung eigener E-Learning Kurse auf einer gewählten Lernplattform für den Fachunterricht an.


Inhalte

  • Grundlagen der Didaktik webgestützter Lehr-Lern-Szenarien, Learning Design
  • Struktureller Aufbau und grundlegende Funktionen der Lernplattformen Moodle und OPAL Schule
  • Prozess der Kursentwicklung und dessen Anwendung auf die Entwicklung eines eigenen E-Learning Kurses auf einer Lernplattform

Zielgruppe

Lehrkräfte, Fachberaterinnen und Fachberater, PITKOs sowie Schulleitungen aller Schularten und Fächer (ab Sek. I)


Hinweise

Das Arbeiten am eigenen digitalen Gerät ist ratsam, WLAN-Zugang ist sichergestellt (Ein kleines Tablet, iPad oder gar Smartphone ist für die Kursentwicklung eher ungeeignet).

Der Zugang zu den Lernplattformen Moodle und OPAL-Schule über Schullogin) ist erforderlich und sollte bereits vorab eingerichtet sein (Schullogin kann bei der Schulleitung beantragt werden.

Eine Idee für die Umsetzung eines konkreten Lerninhaltes mittels Online-Kurs auf einer Lernplattform sollte bereits gereift sein.


Veranstaltungstermine

am von bis
25.11.2021 10:00 17:30
26.11.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

28.10.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02432