Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10879: Lernen in 3D: Formen, Körper, Modelle unter Nutzung digitaler Medien im Unterricht
am 21.10.2021Anmeldeschluss: 09.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Formen und Körper begegnen uns überall im Alltag. Unter Nutzung digitaler Medien werden exemplarische Lernsituationen vorgestellt, die das Verständnis für Mathematik, Geometrie und technische Darstellung fördern. Wir erarbeiten kontextbezogene Unterrichtsbeispiele zu den Lernbereichen Werken, Mathematik sowie fächerübergreifende Anwendungen, in denen geometrische Grundformen und Körper in Bild und Modell - zum besseren Verständnis geometrischer Formen und Maßeinheiten, der Bildgebung eine Rolle spielen. Es handelt sich um einen anwendungsorientierten Workshop mit Nachnutzungsvorschlägen.


Ziele

Einführung in das Thema, Themeneinordnung, Bedarfe feststellen fachbezogen und fächerübergreifend, Formulierung von Unterrichtseinheiten und Projekten.

  • Die Teilnehmenden verfügen über eine Sammlung von Themenbeispielen.
  • Die Teilnehmenden haben eine Unterrichtseinheit/Projekt selbstständig erarbeitet.
  • Die Teilnehmenden verfügen über eine Ideensammlung für individuelle Arbeiten und Gruppenarbeit.

Inhalte

  • Einführung ins Thema, Lehrplanbezüge, fächerübergreifender Bezug, Anwendungsbeispiele systematisieren und Themenkomplexe bilden zur exemplarischen praxisorientierten Arbeit (Formen, Körper, Modelle)
  • Einführung in die Lernsoftware Tinkercad (3D-Konstruktion), was ist 3D-Konstruktion, Koordinatensysteme, Raumgebung, Formverständnis für dreidimensionale Körper - praktische Anwendungen für den Schulalltag werden gemeinsam erarbeitet und geübt,
  • 3D-Druck praktisch: Konstruktion und Druck eines Gegenstandes zum Mitnehmen
  • Einführung in die Geometriesoftware Geogebra, Nutzung digitaler Medien (Augmented Reality) zum Verständnis von Geometrie und Zahlen
  • Auswertung

Zielgruppe

Grundschullehrer: Mathematik, Sachunterricht, Werken, Kunst


Hinweise

Keine, Material und Notebooks werden gestellt,

kleine Pausenversorgung wird sichergestellt


Veranstaltungstermine

am von bis
21.10.2021 09:00 15:00

Anmeldeschluss

09.09.2021

Dozenten

Name von
Schurig, Sebastian VDI - GaraGe gemeinnützige GmbH, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10879