Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06196: Klassenmusizieren: Wie der Aufbau von musizierenden Ensembles nach dem Lockdown gelingt
vom 07.10.2021 bis 08.10.2021Anmeldeschluss: 16.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

Die Musiklehrer stehen nach der Auszeit des Schulalltages vor der großen Herausforderung, wieder musikalisches Leben in die Schule zu bringen. Chöre finden sich oft schnell wieder zusammen, aber wie fängt man mit musizierenden Ensembles und Bands die Probenarbeit wieder an? Wie fördert man das gemeinsame Spielen und das Musizieren? Die Kursteilnehmer setzen sich mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen der Lernenden auseinander und lernen Möglichkeiten kennen, das Musizieren in der Klasse sowie in kleinen und großen Gruppen auch mit Unterstützung digitaler Medien zu fördern.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Möglichkeiten des ersten Instrumenteneinsatzes in Ensemble und Klasse.

Sie erproben binnendifferenzierte Unterrichts- und Bandarbeit in kleinen und großen Gruppen.

Die Teilnehmer kennen verschiedene Varianten, um Schüler beim Musizieren auch mit digitalen Medien zu unterstützen und individualisierte Lernangebote in Gruppen zu unterbreiten.


Inhalte

  • Individuelle Workshops mit verschiedenen Bandinstrumenten
  • Binnendifferenzierte Lernangebote mit Bezug auf digitale Medien
  • Angeleitete Probenarbeit in verschiedenen Gruppen mit Reflexion

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Musik an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Eigene Instrumente können mitgebracht werden. Parkmöglichkeiten befinden sich an der Windmühle Boxdorf in Schulnähe.

Bitte bringen Sie Wechselschuhe oder Socken mit.

Notwendig werdende Übernachtungen buchen Sie bitte eigenständig. Das Landesamt für Schule und Bildung erstattet für Lehrkräfte von Schulen in öffentlicher Trägerschaft die Fahrt- und Übernachtungskosten lt. SächsRKG. Bitte stellen Sie vor Antritt der Fahrt einen Fortbildungsreiseantrag (<https://www.schule.sachsen.de/622.htm?id=196>).

Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft klären die Übernahme der Kosten mit dem Schulträger.


Veranstaltungstermine

am von bis
07.10.2021 10:00 18:00
08.10.2021 09:00 17:00

Anmeldeschluss

16.09.2021

Dozenten

Name von
Hein, Christiane 62. Oberschule "Friedrich Schiller", Dresden
Kuntzsch, Beatrice Kurfürst-Moritz-Schule, Oberschule Boxdorf, Moritzburg
Vogel, Heiko Kurfürst-Moritz-Schule, Oberschule Boxdorf, Moritzburg

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06196