Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.D06131: Sprachenlernen in und durch Bewegung
am 17.03.2022Anmeldeschluss: 03.02.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Braun, Steffen; +49 351 8324-345
Ansprechpartner organisatorisch: Aulich, Alexandra; +49 351 8324-374

Beschreibung

(Fremd)sprachenlernen und Bewegung bieten ein großes pädagogisches, soziales, emotionales und kognitives Potenzial hinsichtlich Nachhaltigkeit, Effektivität, Vielfalt, Selbstständigkeit usw.

Ziel der Fortbildung ist daher, den Fokus auf bewegtes Lernen im Sinne des ganzheitlichen Lernens zu lenken.

Die Einbeziehung neuer Medien stellt dabei den Brückenschlag für die Jugendlichen dar, die von ihnen ständig genutzten Kommunikationsmittel auch für das Fremdsprachenlernen verwenden zu können und darüber hinaus motivierende Formen der Nutzung kennenzulernen.


Ziele

Die Teilnehmer haben ihr Wissen zu Grundlagen und Vermittlung bewegter und digitaler Lernangebote im Sprachunterricht erweitert. Sie kennen ausgewählte Methoden und Beispiele für deren Umsetzung im Unterricht und darüber hinaus. Die Teilnehmer können die Beispiele auf ihren eigenen schulischen Kontext übertragen.


Inhalte

  • Bewegungsorientierte Unterrichtsgestaltung
  • Sprachanimation
  • Arbeitsblattgeneratoren
  • Voraussetzungen und Konsequenzen des Einsatzes ausgewählter digitaler Plattformen
  • Nutzung von Synergieeffekten durch sprachübergreifende Zusammenarbeit

Zielgruppe

Lehrkräfte in den Fächern Russisch, Tschechisch und Polnisch an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Bitte bringen Sie einen Laptop mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
17.03.2022 10:00 15:30

Anmeldeschluss

03.02.2022

Dozenten

Name von
Kolodzy, Elke Staatliches Osterlandgymnasium Gera, Gera
Kühn, Christine Oberschule Kötitz, Coswig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06131