Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02613: Fachbezogene Fortbildung Evangelische Religion und Katholische Religion
Religiöse Sondergemeinschaften
am 05.05.2022Anmeldeschluss: 07.04.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Wohlfarth, Angela; (03 51) 83 24 378
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

"Wir leben heute in einer Zeit der kulturellen und religiosen Pluralisierung. Diese bringt die Notwendigkeit einer Orientierung auf dem Markt der Weltanschauungen und Religionen als Bildungsaufgabe mit sich." So liest man im Fachbuch "Religiöse Sondergemeinschaften, Psychogruppen, Sekten" der Autoren Roland Biewald und Harald Lamprecht. In der Fortbildung wird Herr Professor Biewald die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzen, Entstehung, Lehren und Erscheinungsformen von Religionsgemeinschaften nach wissenschaftlichen Kriterien zu beurteilen und die Lehrplananforderungen im Kontext dieses herausfordernden Themas adäquat umzusetzen.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben einen Überblick über religiöse Sondergemeinschaften der Gegenwart erhalten.

Sie haben neuere Entwicklungen der religiösen Pluralität in unserer Gesellschaft analysiert.

Sie haben gelernt, Entstehung, Lehren und Erscheinungsformen von Religionsgemeinschaften nach wissenschaftlichen Kriterien zu beurteilen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben anhand ausgewählter Beispiele lehrplanbezogene Unterrichtssequenzen zum Thema erarbeitet.


Inhalte

  • Aktuelle Statistiken zu religiösen Sondergemeinschaften der Gegenwart
  • Klassifizierung von Religionsgemeinschaften nach Entstehungsgeschichte, Lehrbesonderheiten und Organisationsformen
  • Begriffe Religionsgemeinschaft, Sondergemeinschaft, "Sekte", Kirche
  • Problemorientierte Diskussion von Religionsfreiheit und Schutz der Gesellschaft vor Extremismus
  • Beispielhafte Darstellung von drei Gemeinschaften aus der Hinweisspalte im Lehrplan Evangelische Religion
  • Didaktische und methodische Überlegungen

Zielgruppe

Fachberaterinnen und Fachberater sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen in den Fächern Evangelische Religion, Katholische Religion und Ethik an Oberschulen sowie Führungskräfte, die in diesen Fächern und dieser Schulart unterrichten


Hinweise

Die Veranstaltung ist offen für kirchliche Lehrkräfte.


Veranstaltungstermine

am von bis
05.05.2022 10:00 17:30

Anmeldeschluss

07.04.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02613