Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06324: Informatik entdecken - Bauklötzer, Roboter, & Co. - die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" lädt ein
am 04.04.2022Anmeldeschluss: 21.02.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144

Beschreibung

In der Informatik geht es um die automatisierte Verarbeitung von Informationen. Informatik ist in der heutigen Welt allgegenwärtig. Die Mädchen und Jungen erleben viele digitale Geräte und Anwendungen als selbstverständlich und sind neugierig darauf, wie sie funktionieren. In der informatischen Bildung geht es genau darum: Wie und warum funktionieren die digitalen Geräte, und auf welchen Prinzipien beruhen diese Funktionsweisen?

Das Bildungsangebot „Informatik entdecken orientiert sich an den Inhaltsbereichen und Prozesskompetenzen der Bildungsstandards der Gesellschaft für Informatik (GI) und an den länderspezifischen Bildungs- und Lehrplänen. Die Inhalte sind auf dieser Grundlage für die Lernbegleitung drei- bis zehnjähriger Kinder altersentsprechend entwickelt worden.


Ziele

Sortieren, strukturieren, analysieren, Lösungen für Probleme finden - in der Fortbildung erfahren Sie, dass informatische Bildung viel mit diesen Fähigkeiten zu tun hat und auch ohne Computer möglich ist. Sie erforschen Pixelbilder, Geheimbotschaften und entdecken regelmäßige Abfolgen im Alltag. Sie erfahren den Einsatz elektronischer Geräte und reflektieren über das Für und Wider dieses Einsatzes.

Die Fortbildung sensibilisiert Sie dafür, Informatik in Alltagssituationen wahrzunehmen und bietet Ihnen viele Anregungen, um Kinder für informatische Bildung zu begeistern und deren informatischen Fähigkeiten zu stärken.


Inhalte

  • Abgrenzung informatischer Bildung von Medienbildung
  • Informatik im Alltag entdecken und als Zugang zu informatischer Bildung nutzen
  • Einblicke in verschiedene Themenfelder der Informatik
  • Methoden informatischer Bildung
  • Praxisideen mit und ohne Computer

Zielgruppe

Lehrkräfte an Grundschulen


Hinweise

Bitte bringen Sie einen Zettelblock (mind. 3 verschiedene Farben), Faserstifte, Schere und Büroklammern mit.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.04.2022 09:00 16:00

Anmeldeschluss

21.02.2022

Dozenten

Name von
Zschippang, Britt Trainerin, Stiftung "Haus der Kleinen Forscher"

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06324