Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.D06303: Sicherheit im Schulsport - Erwerb und Wiederholungsprüfung der Rettungsschwimmer-Stufe: Silber
vom 02.05.2022 bis 03.05.2022Anmeldeschluss: 21.03.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Es erfolgt in diesem Kurs der Erwerb bzw. die Wiederholungsprüfung der Rettungsschwimmer - Stufe Silber entsprechend der Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft Landesverband Sachsen e.V. (DRSA).

Die Teilnehmer wiederholen grundlegendes Wissen zur Prävention und aktiven Vermeidung des Ertrinkungstodes und ergänzen es um neue Aspekte. Sie rekapitulieren und üben die Techniken zur Rettung Ertrinkender. Verfahren zur Abwehr von Umklammerungen durch Ertrinkende sowie der Einsatz von Rettungsmitteln werden trainiert. Die Qualifikation erlaubt den weiteren Einsatz als Rettungsschwimmer im Freigewässer.


Ziele

Die Teilnehmer kennen Unterrichtsmaterial, welches es ihnen ermöglicht, Elemente des Rettungsschwimmens in den Schwimmunterricht zu integrieren.

Sie eignen sich Techniken zur Rettung Ertrinkender an.

Mit Besonderheiten und Gefahrenquellen im Hallenbad und im Freigewässer haben sie sich vertraut gemacht.

Die Teilnehmer haben Kenntnisse und Fähigkeiten erworben, Rettungsmittel einzusetzen.


Inhalte

··Überprüfung der einzelnen Disziplinen entsprechend der Ausbildungs- und Prüfungsordnung Rettungsschwimmen
  • Rettung Ertrinkender
  • Prävention von Bade- und Ertrinkungsunfällen
  • Gefahren und Besonderheiten im und am Wasser
  • Rettungsschwimmen im Schwimmunterricht

  • Zielgruppe

    Lehrkräfte im Fach Sport aller Schularten


    Hinweise

    Die Veranstaltung findet in Riesa statt.

    Theorie: Riesenhügel - Festsaal - am Hotel Mercure

    Praxis: Schwimmhalle Riesa

    Ü

    bernachtung: Hotel Mercure Riesa

    Bitte geben Sie bei der Beantragung der Fortbildung den Übernachtungswunsch an.

    Notwendig werdende Übernachtungen buchen Sie bitte eigenständig und gehen in Vorkasse. Das Landesamt für Schule und Bildung erstattet für Lehrkräfte von Schulen in öffentlicher Trägerschaft die Fahrt- und Übernachtungskosten lt. SächsRKG. Bitte stellen Sie vor Antritt der Fahrt einen Fortbildungsreiseantrag (<https://www.schule.sachsen.de/622.htm?id=196>).

    Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft klären die Übernahme der Kosten mit dem Schulträger.

    Die Teilnehmer müssen die Kraulschwimmtechnik beherrschen. Der Rettungsschwimmpass ist bei der ersten Theorieeinheit mit dem Nachweis über einen absolvierten Lehrgang „Erste Hilfe (nicht älter als zwei Jahre) vorzulegen. Schwimmsportbekleidung und Handtücher sind zu den Praxiseinheiten mitzubringen. Bitte bei der Anmeldung die letzte Teilnahme an einer Fortbildung zum Rettungsschwimmen angeben (Monat/Jahr).

    Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung den Rettungsschwimmerpass, Urkunde und Stoffabzeichen.

    Bei der Wiederholungsprüfung DRSA Silber erhalten die Teilnehmer die Bestätigung im Rettungsschwimmpass.


    Veranstaltungstermine

    am von bis
    02.05.2022 10:00 18:30
    03.05.2022 08:30 16:00

    Anmeldeschluss

    21.03.2022

    Dozenten

    Name von
    Geisttodt, Clemens DRK Wasserwacht Riesa, 01589
    Wölk, Robert DRK Wasserwacht Riesa, 01589

    Veranstaltungsort


    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06303