Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10990: Schulische Ordnungsmaßnahmen aus verwaltungsrechtlicher Sicht
am 20.01.2022Anmeldeschluss: 09.12.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Schulze, Heike; +49 341 4945-665
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Im Mittelpunkt des Kurses steht die Darstellung des Verfahrens zum Ausspruch einer Ordnungsmaßnahme als verwaltungsrechtlich erhebliche Entscheidung. Es werden wesentliche Grundbegriffe verwaltungsrechtlichen Handelns erläutert.

Strukturen und die rechtlichen Folgen des Widerspruchsverfahrens sowie von Klageverfahren werden dargestellt und damit eine rechtssicheres Handeln ermöglicht.


Ziele

  • Die Teilnehmer kennen das Verfahren zum Ausspruch von Ordnungsmaßnahmen.
  • Die Teilnehmer gewinnen Einblick in verwaltungsrechtliche Begriffe und in das Widerspruchs- und Klageverfahren.
  • Anhand von Fallbeispielen können die Teilnehmer entsprechende Formulierungen zur Darstellung einer verhältnismäßigen Entscheidung verwenden.

Inhalte

  • Grundbegriffe des Verwaltungsverfahrens
  • Der § 39 SächsSchulG als Rechtsgrundlage für den Ausspruch von Ordnungsmaßnahmen
  • Rechtssichere Formulierung des VA anhand von Fallbeispielen
  • Hinweise zum Umgang mit Prozessvertretungen

Hinweise

Bitte folgende Rechtstexte mitbringen: SächsSchulG, StGB


Veranstaltungstermine

am von bis
20.01.2022 15:00 16:30

Anmeldeschluss

09.12.2021

Dozenten

Name von
Hanschke, Dirk Schule Böhlitz-Ehrenberg - Grundschule der Stadt Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10990