Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05737: Aktivierende Wissensvermittlung mit Kreativität und Kollaboration - BreakoutEDU digital
Aktivierende Wissensvermittlung mit Kreativität und Kollaboration - BreakoutEDU digital
am 30.09.2021Anmeldeschluss: 19.08.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Redder, Katrin; +49 371 5366-441
Ansprechpartner organisatorisch: Redder, Katrin; +49 371 5366-441

Beschreibung

BreakoutEDU als Unterrichtsmethode aktiviert Schüler und fördert kommunikative und soziale Kompetenzen sowie problemlösendes Denken. Sie eignet sich für alle Schulformen, Unterrichtsphasen, Themengebiete und ist angelehnt an die beliebten Escape-Rooms. Um diese beliebte Methode auch im Distanzunterricht einsetzen zu können bzw. um den organisatorischen Aufwand im Präsenzunterricht zu minimieren, kann man auch eine digitale Version nutzen.

In eine Rahmenhandlung eingebettet besteht das Ziel, eine mit mehreren unterschiedlichen (digitalen oder analogen) Schlössern gesicherte Schatzkiste in einer bestimmten Zeit zu öffnen. Mit Kreativität und Teamgeist sowie Wissen und Freude lösen die Schüler selbstständig die im Klassenraum versteckten Hinweise bzw. Rätsel, um erfolgreich zu sein. BreakoutEDU kann inhaltlich, methodisch und zeitlich individuell an die entsprechende Lerngruppe angepasst werden.


Ziele

Die Teilnehmer erstellen ein digitales Breakout, welches im eigenen Unterricht einsetzbar ist.

Die Teilnehmer lernen die Vielfältigkeit der Methode BreakoutEDU anhand im Unterricht umgesetzter Beispiele kennen.

Die Teilnehmer bekommen unterschiedliche Tools (z. B.: QR-Codes, Learning Apps, H5P) zur Erstellung von Rätseln und Hinweisen vorgestellt.


Inhalte

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Breakouts
  • digitale Möglichkeiten der Durchführung
  • Hilfsmittel zur Erstellung eines Breakouts

Zielgruppe

Lehrkräfte an Oberschulen, Gymnasien und Berufsbildenden Schulen


Hinweise

Inhaltlich sollte ein Themengebiet feststehen zu dem ein Breakout erstellt werden kann. Idealerweise bringen die Teilnehmer bereits vorhandene Aufgabenstellungen inkl. Lösungen mit. Während der Veranstaltung muss ggf. auf den eigenen E-Mailaccount zugegriffen werden, um sich für die Nutzung der digitalen Werkzeuge anzumelden.


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2021 09:00 15:30

Anmeldeschluss

19.08.2021

Dozenten

Name von
Musch, Sandy k.A., Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05737