Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05738: Förderung und Unterrichtung von Schüler*innen mit schweren und mehrfachen Behinderungen
Förderung und Unterrichtung von Schüler*innen mit schweren und mehrfachen Behinderungen
am 30.09.2021Anmeldeschluss: 19.08.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Redder, Katrin; +49 371 5366-441
Ansprechpartner organisatorisch: Redder, Katrin; +49 371 5366-441

Beschreibung

Schüler*innen mit intensivem Förderbedarf benötigen in besonderer Weise Unterstützung beim Erschließen von Lerninhalten. Es bedarf vielfältiger individueller und handlungsorientierter Angebote, die dem Entwicklungsstand des jeweiligen Schülers entsprechen, um eine ganzheitliche Förderung zu gewährleisten.

Im Rahmen dieser Weiterbildung wird ein Einblick in die verschiedensten Fördermöglichkeiten von Schüler*innen mit schweren und mehrfachen Behinderungen an konkreten Beispielen gegeben. Wie kann Unterrichten in diesem Rahmen konkret aussehen und welche vielfältigen Möglichkeiten gibt es?


Ziele

Die Teilnehmer*innen haben sich mit der Begrifflichkeit „Schüler*in mit schwerer und mehrfacher Behinderung auseinandergesetzt.

Die Teilnehmer*innen haben sich mit den spezifischen Bedürfnissen und Besonderheiten von Kindern mit schwerer und mehrfacher Behinderung auseinandergesetzt und ihre Erfahrungen mit dieser Schülergruppe ausgetauscht.

Die Teilnehmenden haben konkrete Anregungen und Ideen zur Gestaltung von Unterricht mit Schüler*innen mit schwerer und mehrfacher Behinderung erhalten.


Inhalte

  • Spezifische Bedürfnisse und Besonderheiten von Schüler*innen mit schwerer und mehrfacher Behinderung
  • Praktische Erprobung von Förderangeboten
  • Schüler*innen mit schwerer und mehrfacher Behinderung im Umfeld Schule begleiten, unterrichten und fördern
  • Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Lehrkräfte mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung bzw. Lehrkräfte die Schüler*innen mit schwerer und mehrfacher Behinderung unterrichten


Veranstaltungstermine

am von bis
30.09.2021 08:30 15:30

Anmeldeschluss

19.08.2021

Dozenten

Name von
Heil, Kitty k.A., Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05738