Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10952: Bausteinfortbildung: China - Landeskunde, Sprache und Interkulturalität
vom 18.10.2021 bis 22.10.2021Anmeldeschluss: 06.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Sobotka, Olf; +49 341 4945-672
Ansprechpartner organisatorisch: Kretzschmar, Nicole; +49 341 4945-787

Beschreibung

Der Lehrplan Geografie an Gymnasien sieht für die 8. Klassenstufe und an Oberschulen für die 9. Klassenstufe führt das Themengebiet China auf. Aber auch wirtschaftlich ist China ein wichtiger Markt und Produzent von Gütern. Das Wachstum ist so rasant, dass das äußere Gesicht des Landes sich in 10 Jahren einmal komplett ändert.

In dieser Fortbildung erzählen ChinesInnen und Sinologen über ihre Erfahrung und Ihr Leben in China, geben einen vertieften Blick auf das Land und das politische System. Auch gehen wir näher auf das Schulsystem und die Bevölkerungsproblematik ein. Ein weiteres Augenmerk liegt auf einem interkulturellen Vergleich zwischen Deutschland und China.


Ziele

Die Teilnehmenden können einfache chinesische Sätze sprechen und erste chinesische Schriftzeichen schreiben.

Die Teilnehmenden vertiefen ihre Kenntnis der Geografie Chinas, der daraus resultierenden wirtschaftlichen Ungleichheit und Wohnsitzregulierung.

Die Teilnehmenden kennen die Ein-Kind-Politik und das Schulsystem.

Die Teilnehmenden haben sich mit den kulturellen Unterschieden China - Deutschland auseinandergesetzt.


Inhalte

  • Sprachkurs Chinesisch
  • interkultureller Vergleich China - Deutschland
  • persönliche Erfahrungsberichte
  • Geografie, Wirtschaft, Gesellschaft Chinas

Zielgruppe

Lehrkräfte der Fächer Geographie, Ethik, Gesellschaft/Recht/Wirtschaft an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Termine:

Mo-Fr 18.-22.10.20219:0012:15


Veranstaltungstermine

am von bis
18.10.2021 09:00 12:15
19.10.2021 09:00 12:15
20.10.2021 09:00 12:15
21.10.2021 09:00 12:15
22.10.2021 09:00 12:15

Anmeldeschluss

06.09.2021

Dozenten

Name von
Issak, Kerstin Konfuzius-Institut Leipzig e.V., Leipzig
Schlüter, Linus Konfuzius-Institut Leipzig e.V., Leipzig

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10952