Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R02328: Berufsbegleitende Fortbildung für im Fach Sport unterrichtende Lehrkräfte ohne (grundständige) Ausbildung
vom 20.02.2023 bis 28.06.2024Anmeldeschluss: 04.05.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kröber, Henno; (03 51) 83 24 373
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Für eine qualitätsgerechte und unfallpräventive Absicherung des Sportunterrichts bedarf es des Einsatzes grundständig ausgebildeter Lehrkräfte. Das kann derzeit nicht in allen Schulen gewährleistet werden. Auch künftig muss davon ausgegangen werden, dass Lehrkräfte an sächsischen Schulen das Fach Sport unterrichten, ohne dafür grundständig ausgebildet zu sein. In Anbetracht der gestiegenen Anforderungen an den Unfall- und Gesundheitsschutz ist es im Interesse eines qualitätsgerechten und sicheren Sportunterrichts an allen sächsischen Schulen wichtig, diese Lehrkräfte durch eine berufsbegleitende Fortbildung zu unterstützen. Die Fortbildung richtet sich besonders an Lehrkräfte, die neu beginnen, im Fach Sport "fachfremd" zu unterrichten, aber auch an solche, die dies bereits seit längerer Zeit tun und somit über erste Erfahrungen verfügen.

Die Fortbildung erstreckt sich über 6 Module, die meistens jeweils in der ersten Woche der Sommer-, Herbst- und Winterferien stattfinden. Mit der vollumfänglichen Teilnahme an dieser Fortbildung erwerben die Lehrkräfte ein Zertifikat sowie die Genehmigung, das Fach Sport ohne grundständige Ausbildung an sächsischen Schulen zu unterrichten.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Kompetenzen erworben, den Sportunterricht lehrplangerecht und sicher zu gestalten.


Inhalte

  • Rechtliche, sportwissenschaftliche und sportdidaktische Grundlagen
  • Spezielle Aspekte der "Sicherheit im Schulsport"
  • Sportartspezifische Inhalte: Leichtathletik, Spiele, Schwimmen, Gymnastik/Aerobic/Tanz, Turnen, Fitness, Kampfsport/Zweikampfübungen
  • Rettungsfähigkeit Schwimmen

Zielgruppe

Lehrkräfte an Grund-, Förder-, Ober- sowie berufsbildenden Schulen, die im Fach Sport ohne (grundständige) Ausbildung unterrichten.


Hinweise

Die Fortbildung ist kompetenzorientiert angelegt. Eine Übersicht über die Teilbereiche und die zu erwerbenden Kompetenzen finden Sie hier:

https://www.opal-schule.de/olat/auth/RepositoryEntry/576192513/CourseNode/93787788255248/SBI07479.pdf

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen über einen hohen Grad an physischer Belastungsfähigkeit verfügen, um die Module in vollen Umfang praktisch umsetzen zu können.


Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
20.02.2023 10:00 18:00
21.02.2023 08:15 18:00
22.02.2023 08:15 18:00
23.02.2023 08:15 18:00
24.02.2023 08:15 13:00
Baustein 03
10.07.2023 10:00 18:00
11.07.2023 08:15 18:00
12.07.2023 08:15 18:00
13.07.2023 08:15 18:00
14.07.2023 08:15 13:00
Baustein 04
09.10.2023 10:00 18:00
10.10.2023 08:15 18:00
11.10.2023 08:15 18:00
12.10.2023 08:15 18:00
13.10.2023 08:15 13:00
Baustein 05
12.02.2024 08:15 18:00
13.02.2024 08:15 18:00
14.02.2024 08:15 18:00
15.02.2024 08:15 18:00
16.02.2024 08:15 13:00
Baustein 06
24.06.2024 10:00 18:00
25.06.2024 08:15 18:00
26.06.2024 08:15 18:00
27.06.2024 08:15 18:00
28.06.2024 09:00 12:00

Anmeldeschluss

04.05.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02328