Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.R02493: online QSF Phase 4 - Digitalisierungskompass für Schulleiter/innen
Ansatzpunkte und Strategien für eine digitale Schulkultur
vom 12.10.2021 bis 22.11.2021Anmeldeschluss: 24.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Kuehl, Andrea; (03 51) 83 24 397
Ansprechpartner organisatorisch: Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39

Beschreibung

An zwei zusammenhängenden Tagen vollziehen die Teilnehmenden am Beispiel der Digitalisierung in Schule die Phasen eines Transformationsprozesses: Diagnose, Vision, Ziele, Handlungsfelder und Umsetzungsplanung. Sie entwickeln Lösungsideen in acht Handlungsfeldern und arbeiten neben BigBlueButton (virtueller Seminarraum auf Opal) durchgängig auf einem Moderationsboard. Sie beschäftigen sich mit ihrem neuen Rollenverständnis als Schulleiter/in und erhöhen ihre digitale Kompetenz, indem Sie mit verschiedenen digitalen Tools arbeiten.

Konkrete Problemfälle werden mit der Fallberatung oder alternativen Kreativmethoden bearbeitet.

Zur Transfersicherung planen Sie einen möglichen Entwicklungsschritt und erhalten Hinweise auf weiterführende Links.

Die mit ergänzendem Material ausgestattete Lernumgebung (OPAL) sichert die Vorbereitung und den Transfer und ist asynchroner Bestandteil der Qualifizierung.

Für mehr Informationen:

https://youtu.be/oTPeszKYYWA


Ziele

Die Teilnehmenden haben sich angeeignet, wie sie als Führende die Digitalisierung an ihrer Schule weiter entwickeln können. Sie haben sich dazu mit ihrer neuen Führungsrolle und unterstützenden Haltungen als Leadership auseinandergesetzt.

Sie wissen, wie sie den digitalen Transformationsprozess (auch agil) gestalten können und woher sie Hilfe bekommen. Sie nutzen einen „Digitalisierungskompass als Diagnose- und Lösungstool und haben Maßnahmen für die weitere Entwicklung einer digitalen Schulkultur erarbeitet.


Inhalte

  • Digitalisierung an Schule: Retrospektive und weitere Möglichkeiten der Reflexion
  • Entwickeln einer Vision und Ableiten von mittel- und kurzfristigen Zielen
  • Der morphologische Kasten als kreatives Lösungsfindungstool
  • Digitalisierungskompass mit 8 Handlungsfeldern
  • Bewusstmachung der eigenen digitalen Kompetenz im Kontext von Führung
  • Rolle und Haltung als Schulleiter/in für den Transformationsprozess
  • Möglichkeiten der Gestaltung neuer Rollen.
  • Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb der Schulleitung/ agile Methoden
  • Regionales und überregionales Vernetzen. Markt der Möglichkeiten.
  • Changemanagement gestalten und moderativ begleiten
  • Vorstellen von best practice
  • Kreative Lösungsmethoden für herausfordernde Themen

Zielgruppe

Führungskräfte aller allgemeinbildenden Schularten, Referentinnen und Referenten der Schulaufsicht


Hinweise

Die Umsetzung erfolgt laut der "Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen" - Phase 4 als Online-Veranstaltung.


Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
12.10.2021 13:00 17:30
Baustein 02
13.10.2021 13:00 17:30
Baustein 03
22.11.2021 13:00 16:30

Anmeldeschluss

24.09.2021

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02493