Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.L10961: Digitale Tools für Homeschooling oder didaktische Abwechslung im Unterricht
am 08.11.2021Anmeldeschluss: 27.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785
Ansprechpartner organisatorisch: Peters, Kathrin; +49 341 4945-785

Beschreibung

(Digitaler) Unterricht sollte möglichst interaktiv sein, denn die Aufmerksamkeit lässt bei reinem Input schnell nach und gerade im Homeschooling sind (mediale) Ablenkungen nicht weit. In dieser Fortbildung wird eine Auswahl an Tools aus dem MiLd (Modell individualisiertes Lernen digital nach Rodeberg/Hambsch) anwendungsbezogen für Gruppenarbeiten, kreative Aufgabenstellungen, Diskussionen, Umfragen, Quiz-Runden, gemeinsame mediale Produkte, interaktive Pinnwände, Ideensammlungen und Feedback vorgestellt, die die Methodenvielfalt im Präsenz- und Distanzunterricht erweitern können.

Außerdem geht es um die Videokonferenz-Tools BigBlueButton und Zoom: Welche erweiterten Funktionen sind nützlich, welche Tricks sparen Zeit, sorgen für Abwechslung oder machen die Online-Konferenz sicher? In der Veranstaltung ist Zeit, verschiedene Tools direkt auszuprobieren und den didaktischen Mehrwert für den Unterricht mit der Gruppe zu teilen. Alle Tools werden auch hinsichtlich des Datenschutzes beleuchtet.


Ziele

Die Lehrkräfte haben einen Überblick über das große Angebot von didaktischen Tools und sind fähig, die für ihren Unterricht geeigneten Tools auszuwählen.

Die Lehrkräfte beherrschen digitale Tools, die methodische Vielfalt in Distanz- und Präsenzunterricht ermöglichen.

Die Lehrkräfte nutzen Videokonferenz-Tools im Homeschooling souverän.


Inhalte

  • digitale Tools für verschiedenen Anwendungsbereiche (Klassenorganisation, konstruktive Unterstützung, kognitive Aktivierung)
  • Videokonferenz-Tools (BigBlueButton und Zoom; relevante Inhalte sind übertragbar auf alle anderen Videokonferenzsysteme)
  • Anwendung und Erprobung der kennengelernten Tools
  • Reflektieren der digitalen Möglichkeiten hinsichtlich des eigenen Unterrichts/der eigenen Zielgruppe

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer und aller Schularten


Hinweise

Alle digitalen Tools sind für die Schülerinnen und Schüler kostenlos und ohne Registrierung zu nutzen.

Die Veranstaltung findet über BigBlueButton und Zoom statt. Es sind weder App noch Registrierung notwendig; die Teilnahme über Mikrofon, Kopfhörer und den Browser Google Chrome mit den neuesten Updates wird empfohlen; die Nutzung der Kamera ist erwünscht und freiwillig.


Veranstaltungstermine

am von bis
08.11.2021 09:00 14:00

Anmeldeschluss

27.09.2021

Dozenten

Name von
Uhrlandt, Georg Datenhut e.V., Leipzig

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/L10961