Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 sowie auf Grund der geltenden Regelungen führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung bis auf Weiteres grundsätzlich nicht im Präsenzformat durch.

Wir entscheiden derzeit für alle Fortbildungen, die für die nächste Zeit im Präsenzformat geplant waren, wie damit verfahren wird. Nach Möglichkeit bieten wir insbesondere Veranstaltungen mit hoher Nachfrage bzw. hoher thematischer Relevanz im digitalen Format an.

Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung bereits angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Information. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht. Sie können sich aber dennoch selbstverständlich online bis zum Anmeldeschluss anmelden.B04466: DaZ - Zweitspracherwerb und Fehlerkorrektur
am 19.01.2022Anmeldeschluss: 08.12.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Seiler, Maud; +49 3591 621-143
Ansprechpartner organisatorisch: Gnieser, Sabrina; +49 3591 621-146

Beschreibung

Warum entstehen überhaupt Fehler beziehungsweise warum sind sie notwendig auf dem Weg zum Spracherwerb? Ausgehend von dieser Frage wollen wir uns zu Beginn des Workshops mit einigen wichtigen Begriffen der Zweitspracherwerbsforschung auseinandersetzen. Außerdem wird es darum gehen, welche Fehler man wann und wie korrigiert - besonders in der schriftlichen Fehlerkorrektur. Dies hängt eng mit der Frage zusammen, welche Fehlerarten es überhaupt gibt. Welche Korrekturzeichen können hilfreich zur Selbstkorrektur sein? Und wie kann man Fehlersuche und Fehlerkorrektur im Unterricht gestalten? Dazu wollen wir Ihnen abschließend einige Korrekturspiele vorstellen.


Ziele

Die Teilnehmer*innen setzen sich mit wichtigen Begriffen der Zweitspracherwerbsforschung auseinander.

Die Teilnehmer*innen kennen Fehlerarten und Korrekturzeichen zur Selbstkorrektur.

Die Teilnehmer*innen können Zeitpunkt und Modalitäten der schriftlichen Fehlerkorrektur umsetzen Fehlersuche/Fehlerkorrektur im Unterricht gestalten anhand von Beispielen.


Inhalte

  • Entstehung und Notwendigkeit der Fehler auf dem Weg zum Spracherwerb
  • Begriffe der Spracherwerbsforschung
  • Fehlerarten, Zeitpunkt und Modalitäten der Fehlerkorrektur, besonders der schriftlichen
  • Korrekturzeichen zur Selbstkorrektur
  • Umsetzung der Fehlersuche und-korrektur im Unterricht
  • Korrekturbeispiele

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch als Zweitsprache an Grund- und Oberschulen, Gymnasien und Berufsschulzentren


Hinweise

Die Durchführung der Fortbildung wird über das app-basierte Videokonferenztool www.alfaview.com <http://www.alfaview.com> erfolgen. Sie können von allen Endgeräten teilnehmen, die ein 64 Bit-System haben. Sie brauchen - falls nicht direkt im Gerät eingebaut - Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.


Veranstaltungstermine

am von bis
19.01.2022 14:30 18:30

Anmeldeschluss

08.12.2021

Dozenten

Name von
Kroemer, Sandra DaF_DaZ_Intonations- und Aussprachetraining, Wiesbaden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/B04466