Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05814: TheaterKompakt - Lehrplanbezogenen und lehrplanergänzenden Informationen aus den Bereichen Schauspiel, Musiktheater, Ballett, Figurentheater und Konzert
vom 18.10.2021 bis 20.10.2021Anmeldeschluss: 17.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422
Ansprechpartner organisatorisch: Smykalla, Steffen; +49 371 5366-422

Beschreibung

Bezugnehmend auf Lehrplanstoffe in Deutsch/Musik/Geschichte/Ethik verfügen die Teilnehmer über Kenntnisse des Entwicklungsprozesses einer Inszenierung, vom Originaltext über Bearbeitungen bis zur Bühne.

Die praxisorientierten Workshops (Körperarbeit, musikalische und Tanz-Proben) befähigen die Teilnehmer, Schulprojekte kreativ zu gestalten: aktionsreich, vielfältig, übergreifend.

Die Teilnehmer kennen den Wert des Theaterspiels, das die Entwicklung und Persönlichkeitsbildung junger Menschen fördert und sich in Form phantasievollen und schöpferischen Denkens und Handelns niederschlägt.

Persönliche Kontakte zu Künstlern-, Dramaturgen- und weiteren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Theater Chemnitz dienen der Zusammenarbeit und bereichern die Unterrichts- und Projektgestaltung.


Ziele

  • Die Teilnehmer befassen sich im Kurs mit den aktuellen Inszenierungen. Sie setzen sich in Gesprächen mit dem Regieteam mit dem Stoff, der Konzeption und Bezügen zur Gegenwart auseinander.
  • Neben theoretischen Themen liegt der wesentliche Schwerpunkt der Fortbildung auf praktischen Tätigkeiten in verschiedenen Workshops.
  • Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, eigene Erfahrungen auf kreativem Gebiet zu sammeln, um sie u. a. in den Unterricht einfließen lassen zu können.
  • Die Teilnehmer erhalten Anregungen für die Schultheaterarbeit, die auf die Vorbereitung der
  • 22. Chemnitzer Schultheaterwoche und des Schülertheatertreffen Sachsen zielen.·
  • Durch den Besuch von Proben erhalten die Teilnehmer Einblick in den Entstehungsprozess der Produktionen. Die Gespräche helfen, das Bedingungsgefüge und die Abläufe zu verstehen und auf die Schulprojektarbeit anzuwenden.

Inhalte

  • Die Teilnehmer befassen sich im Kurs mit den aktuellen Inszenierungen. Sie setzen sich in Gesprächen mit dem Regieteam mit dem Stoff, der Konzeption und Bezügen zur Gegenwart auseinander.
  • Neben theoretischen Themen liegt der wesentliche Schwerpunkt der Fortbildung auf praktischen Tätigkeiten in verschiedenen Workshops. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, eigene Erfahrungen auf kreativem Gebiet zu sammeln, um sie u. a. in den Unterricht einfließen lassen zu können.
  • Die Teilnehmer erhalten Anregungen für die Schultheaterarbeit, die auf die Vorbereitung der
  • 22. Chemnitzer Schultheaterwoche und des Schülertheatertreffen Sachsen zielen. ·
  • Durch den Besuch von Proben erhalten die Teilnehmer Einblick in den Entstehungsprozess der Produktionen. Die Gespräche helfen, das Bedingungsgefüge und die Abläufe zu verstehen und auf die Schulprojektarbeit anzuwenden.
  • Das konkrete Programm der drei Kurstage siehe unter: www.theater-chemnitz.de/JungesTheater. Bei Fragen melden Sie sich bitte unter: vieth@theater-chemnitz.de.

Zielgruppe

Lehrkräfte, die in den Fächern Deutsch, Musik, Geschichte und Ethik unterrichten oder grundsätzlich Interesse am Theater haben.


Hinweise

TheaterKompakt wird als dreitägiger Kurs zu den Bereichen Schauspiel, Musik- und Tanztheater angeboten. Zum Kurs gehören zusätzlich drei Vorstellungsbesuche, die zum Teil außerhalb der Fortbildungstage liegen.

Zusätzliche Termine: 31.10.21 - 18:00 Uhr und 04.11.21 - 19:00 Uhr !!!

Es wird empfohlen, bequeme Kleidung und Schuhe für die Workshoparbeit mitzubringen.

Die Fortbildungsgebühr beträgt 60,00 EUR. Die Gebühr bezahlen Sie direkt beim Theater Chemnitz. Eine Rückerstattung der Kosten ist für Schulen in öffentlicher Trägerschaft über die Fortbildungsreiseabrechnung beim LaSuB möglich..


Veranstaltungstermine

am von bis
18.10.2021 09:00 20:00
19.10.2021 09:00 18:00
20.10.2021 09:00 20:00

Anmeldeschluss

17.09.2021

Dozenten

Name von
Dozententeam der Theater Chemnitz, k.A.

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05814