Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02202: Fachbezogene Fortbildung Russisch
Mit QR-Codes lernen und entdecken - individuell und gemeinsam
vom 14.02.2022 bis 16.02.2022Anmeldeschluss: 17.01.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paape, Katrin; +49 351 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Die neuen Medien nehmen einen immer größeren Stellenwert bei der Planung, Durchführung und auch Evaluation von Unterricht ein. Oft beklagen Lehrkräfte aber in diesem Zusammenhang, dass sie sowohl für die Vorbereitung als auch für den Einsatz selbst zu wenig Zeit haben. Dabei macht das Arbeiten mit digitalen Medien letztendlich vieles leichter, es fehlen manchmal nur eine fachliche Unterstützung, Tipps und Tricks oder praxisnahe Beispiele. Eine Möglichkeit auf ganz einfache Art und Weise digitale Medien im Unterricht zu nutzen (auch ohne umfangreiche technische Ausstattung), sind sogenannte QR-Codes. Deren Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig, das Erstellen funktioniert im Handumdrehen.

Dieser Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit der gesamten Bandbreite des Erstellens und Einsatzes von QR-Codes im Russischunterricht auseinanderzusetzen.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind für das Potenzial von QR-Codes im Unterricht sensibilisiert.

Sie haben vielfältige Beispiele für den Einsatz von CR-Codes erarbeitet und diskutiert.

Sie haben einen Transfer in den eigenen Unterricht angedacht.


Inhalte

  • Apps zum Erstellen von QR-Codes
  • Chancen und Grenzen vom Einsatz der QR-Codes
  • Möglichkeiten zur Verlinkung mit QR-Codes
  • Interaktive Unterrichtseinheiten, Projekte u. v. m.

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Russisch an Oberschulen, Gymnasien und berufsbildenden Schulen


Hinweise

Bitte bringen Sie Folgendes zum Kurs mit:

Eigenes mobiles Endgerät (russ. Tastatur)

Beispiele aus dem Unterricht, die mit den QR-Codes verlinkt werden können

Eigene Laptops sind erwünscht, es kann sonst auch ein Gerät gestellt werden.


Veranstaltungstermine

am von bis
14.02.2022 10:00 17:30
15.02.2022 09:00 17:30
16.02.2022 09:00 13:00

Anmeldeschluss

17.01.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02202