Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02636: Schwierige Gespräche
Schwierige Gespräche souverän und erfolgreich führen - Miteinander reden
vom 07.07.2022 bis 08.07.2022Anmeldeschluss: 09.06.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Paape, Katrin; +49 351 83 24 377
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Konfliktgespräche mit Kollegen, Vorgesetzten, Schülerinnen bzw. Schülern und Eltern gehören zum Schulalltag. Diese Gespräche sind keine Diskurse über unterschiedliche Meinungen. Sie haben ein klares Ziel und verlangen eine bewusst gesteuerte Gesprächsführung, um ergebnisorientiert miteinander zu reden und nicht im Streit oder frustriert auseinanderzugehen.

Der Workshop bietet die Möglichkeit, Strategien und Techniken zu trainieren, um schwierige Gespräche aktiver und erfolgreich für beide Seiten gestalten zu können.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihre Sachkompetenz zu Prinzipien und Techniken einer deeskalierenden Gesprächsführung erweitert.

Sie haben ihre Wahrnehmung und ihr Verhalten in Konfliktgesprächen reflektiert.

Sie haben eine gelingende Gesprächsführung und ein förderliches Gesprächsverhalten an Fallbeispielen trainiert.


Inhalte

  • Gesprächsverhalten analysieren
  • (Negative) Emotionen angemessen artikulieren
  • Gesprächssituationen bewusst steuern
  • Signale über Körpersprache aussenden
  • Lösungsfokussierte Gesprächsvorbereitungen erstellen
  • „Schlagfertigkeit entwickeln·

Zielgruppe

Fachberaterinnen und Fachberater sowie weitere Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben oder Funktionen an allen Schularten


Hinweise

Bitte bringen Sie unbedingt zwei selbst als schwierig erlebte Fallbeispiele mit, an denen auch in der Gruppe trainiert werden kann.


Veranstaltungstermine

am von bis
07.07.2022 10:00 17:30
08.07.2022 09:00 16:30

Anmeldeschluss

09.06.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02636