Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 führt das Landesamt für Schule und Bildung seit 01.07.2021 und bis auf Weiteres Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung neben den bestehenden online-Angeboten auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. 

Falls Sie an Veranstaltungen im Präsenzformat teilnehmen, beachten Sie bitte die geltenden Hygienevorschriften. Informieren Sie sich auch rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Auch wenn Fortbildungen im Präsenzformat wieder möglich sind, ist das Landesamt für Schule und Bildung bestrebt, Fortbildungen anteilig als online-Format im Fortbildungsprogramm auszuweisen. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Eine Absage von Präsenzformaten ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Einschätzung der allgemeinen Lage bzw. die geltenden rechtlichen Regelungen dies erfordern. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05822: Filmanalyse im EFL-Unterricht in Verbindung mit dem Schlingel-Kinder-und Jugendfimfestival in Chemnitz
am 14.10.2021Anmeldeschluss: 16.09.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Delling, Jens; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Delling, Jens; +49 371 5366-421

Beschreibung

Das Internationale Filmfestival "Schlingel", als eines der größten Festivals dieser Art, bietet jungen Zuschauern und Lehrern die Möglichkeit, internationale, originalsprachliche und qualitativ hochwertige Filme anzuschauen, die sonst nicht in deutschen Kinos abgespielt werden. Die Filme, deren Helden vor allem Kinder und Jugendliche sind, erzählen spannende Geschichten und vermitteln tiefgründige Botschaften, die nicht nur universelle sondern auch kulturspezifische Fragen stellen und somit zu Empathie und Kulturaustausch anregen. Ein Fokus des Festivals wird dabei in diesem Jahr Kanada sein. Die Fortbildung legt den Schwerpunkt auf die Anaylse und Arbeit mit englischsprachigen Filmen im EFL-Unterricht.


Ziele

Erzählform und -funktion, Charaktere, Point of View, Fokalisierung, Handlung und Thema bestimmen

Rekapitulieren und Anwenden von Filmanalysetechniken

Diskutieren visueller Ästhetik und Cinematography

Rekapitulieren und Anwenden theoretisch-methodischer Ansätze für den Einsatz von Filmen im EFL-Unterricht


Inhalte

  • Englischsprachige Kinder- und Jugendfilme (Kurz- und Langfilme) aus dem Schlingel-Festivalprogramm werden mittels Aufgabenstellungen und Handreichungen im Plenum und in Kleingruppen diskutiert
  • Analyse ausgewählter englischsprachiger Kinder- und Jugendfilme (Kurz- und Langfilme) - und Diskussion nach Anleitung dieser im Kontrast zu herkömmlichen Hollywood-Produktionen
  • Erarbeitung von Ideen zum Einsatz ausgewählter Kurz- und Langfilme im EFL-Unterricht in Kleingruppen
  • Authentische Gespräche hören und Beschäftigung mit verschiedenen Akzenten, Kulturen und sozialen Bedingungen in anderen Ländern; das Filmgespräch üben

Zielgruppe

Lehrkräfte im EFL-Unterricht an Oberschulen und Gymnasien


Hinweise

Den Anfang der Veranstaltung bildet der Besuch des Filmfestivals und einer englischsprachigen Filmvorführung als Grundlage für die Weiterarbeit.


Veranstaltungstermine

am von bis
14.10.2021 08:30 15:30

Anmeldeschluss

16.09.2021

Dozenten

Name von
Beck, Mandy Technische Universität Chemnitz, Chemnitz
Sandten Prof. Dr., Cecile Technische Universität Chemnitz, Chemnitz

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05822