Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 sowie auf Grund der geltenden Regelungen führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung bis auf Weiteres grundsätzlich nicht im Präsenzformat durch.

Wir entscheiden derzeit für alle Fortbildungen, die für die nächste Zeit im Präsenzformat geplant waren, wie damit verfahren wird. Nach Möglichkeit bieten wir insbesondere Veranstaltungen mit hoher Nachfrage bzw. hoher thematischer Relevanz im digitalen Format an.

Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung bereits angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Information. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02716: Datenschutz-Grundverordnung und Schuldatenschutz
Medieneinsatz und Datenschutz rechtlich einordnen
am 16.06.2022Anmeldeschluss: 19.05.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Seit 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DS-GVO) zusammen mit dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz auch in Sachsen unmittelbar anwendbar.

Doch wie verhält es sich bei dem Datenschutz in der Schule? Die Schule ist nicht anonym, daher gehört der Umgang mit personenbezogenen Daten zum Schulalltag.

Der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien in Unterricht und Schulverwaltung verlangt einen verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten. Die Fortbildung thematisiert diesbezügliche datenschutzrelevante juristische und technische Fragen.


Ziele

Die Teilnehmenden haben die aktuellen rechtlichen Grundlagen für den Datenschutz in der Schule kennen gelernt.

Sie haben sich über datenschutzrechtliche Praxisbeispiele ausgetauscht.

Die Teilnehmenden haben Klarheit über Verantwortlichkeiten bezüglich des Datenschutzes gewonnen.

Die Teilnehmenden haben Orientierung und Handlungssicherheit für die Themen Digitalisierung und Einführung elektronischer Angebote im Unterricht und Schulbetrieb gewonnen.


Inhalte

  • Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DS-GVO)
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz
  • VwV Schuldatenschutz
  • technische Aspekte des Datenschutzes
  • Anwendungs-/Fallbeispiele

Zielgruppe

Pädagogische IT-Koordinator/innen (PITKo), Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an MPZ


Veranstaltungstermine

am von bis
16.06.2022 09:30 16:30

Anmeldeschluss

19.05.2022

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02716