Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.C05866: Grundschule 2.0 - Tablets in den Unterricht sinnvoll einbeziehen
am 13.01.2022Anmeldeschluss: 02.12.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Delling, Jens; +49 371 5366-421
Ansprechpartner organisatorisch: Delling, Jens; +49 371 5366-421

Beschreibung

Die Digitalisierung und Medienbildung spielen eine immer größere Rolle. In den meisten Schulen existieren bereits mobile Endgeräte bzw. ist deren Anschaffung vorgesehen.

Tablets bieten viele Möglichkeiten für die Gestaltung eines lehrplangerechten, abwechslungsreichen und interessanten Unterrichts. Aber wie können Tablets vor allem in der Grundschule in den Unterricht integriert werden?

Diese Fortbildung stellt unterschiedliche praxiserprobte Einsatzmöglichkeiten und Apps vor. Zeitgleich wird Ihnen die Gelegenheit zum Ausprobieren gegeben.


Ziele

Die Kollegen erhalten einen Überblick über wichtige Funktionen des mobilen Endgerätes.

Es werden didaktische Möglichkeiten aufgezeigt, wie der Unterricht mit dem mobilen Endgerät gestaltet werden kann.

Anhand von verschiedenen Lernapps werden Einsatzmöglichkeiten erklärt und ausprobiert.


Inhalte

  • Grundfunktionen und Einstellungen der mobilen Endgeräte im Überblick
  • Einsatzszenarien in Verbindung mit dem Lehrplan
  • Lernapps (z.B. ANTON, Kahoot, Padlet) in den Unterricht integrieren / Ausprobieren verschiedener Apps

Zielgruppe

Lehrkräfte an Grundschulen


Hinweise

Für die Fortbildung werden den Teilnehmern mobile Endgeräte zur Verfügung gestellt.


Veranstaltungstermine

am von bis
13.01.2022 14:00 15:30

Anmeldeschluss

02.12.2021

Dozenten

Name von
Liebernickel, Kathrin Medienpädagogisches Zentrum Mittelsachsen (Standort Mittweida), Mittweida
Pötzsch, Tina Medienpädagogisches Zentrum Mittelsachsen (Standort Freiberg), Freiberg

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/C05866