Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit dem 01.07.2021 führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung auch wieder als Präsenz- oder Hybridformat durch. Veranstaltungen im online-Format sind und bleiben jedoch auch weiterhin wichtiger Teil des Angebots. Diese Fortbildungen finden Sie hier im Katalog, wenn Sie unter der Veranstaltungsart Online-Format auswählen.

Für eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildung ist entsprechend der 3G-Regel ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über eine Genesung oder ein tagesaktueller Test auf SARS-CoV-2 (maximal 24 Stunden alt). Die Nachweise werden zu Beginn der Veranstaltung geprüft. Ein Nachreichen ist nicht möglich.
  2. In den Fortbildungsräumlichkeiten gilt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes. Diese können Sie am Sitzplatz ablegen. Es sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen).
  3. Falls Sie Symptome wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust haben oder eine Quarantänepflicht besteht, bleiben Sie der Veranstaltung bitte fern.
  4. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über ein ggf. am Veranstaltungsort geltendes Hygienekonzept.

Eine Absage von Präsenzveranstaltungen ist auch künftig nicht auszuschließen, sofern die Entwicklung der Lage dies notwendig macht. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02680: Digitale (Geo)medien - Von der Datenerhebung zur eigenen Web-Anwendung im Unterricht
vom 15.12.2021 bis 17.12.2021Anmeldeschluss: 18.11.2021  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368
Ansprechpartner organisatorisch: Fiedler, Stephan; (03 51) 83 24 368

Beschreibung

Informationen mit Raumbezug stehen heute als sogenannte „Open Data in immer größerem Umfang digital zur Verfügung: Wetterdaten, Populationsdaten aus Deutschland, Pegelstände der Flüsse oder weltweite soziogeographische Daten. Ziel des Workshops ist es, auf der Grundlage von zur Verfügung stehenden offenen Daten eigene Unterrichtseinheiten zu entwickeln bei denen Geographische Informationssysteme (GIS) als Medium genutzt werden, um Daten zu erfassen, analysieren und präsentieren. Dabei werden an den Lehrplan angepasste Angebote konzipiert und geschaut, wie durch die Integration eines GIS ein Mehrwert generiert werden kann. Den Teilnehmenden stehen dabei unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung, unter anderem Survey123 zum Digitalen Kartieren, ArcGIS Online für die Datenanalyse und Story Maps für die Präsentation von räumlichen Informationen.


Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Beispiele für sinnvolle Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Unterricht kennen gelernt.

Sie haben digitale Geomedien als Tools zur Projektarbeit und Beantwortung räumlicher Fragestellungen diskutiert.

Sie haben erste Unterrichtseinheiten mit Digitalen Geomedien selbstständig konzipiert.


Inhalte

  • gewinnbringender Einsatz von Web-Anwendungen und digitalen Geomedien in verschiedenen Lehrplanthemen
  • Möglichkeiten eigenständiger Erarbeitung von Unterrichtsthemen mithilfe digitaler Geomedien
  • digitale Werkzeuge für verschiedene Medien (Computer, Smartphones, Tablets)

Zielgruppe

Fachberater/innen für das Fach Geografie an Oberschulen


Hinweise

Hinweise zur Organisation

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse im Umgang mit Computer und Internet sowie mit ArcGIS Online. Eigene Geräte (Notebook und Mobiles Endgerät) sollten mitgebracht werden.

Es ist zu empfehlen, schon vor dem Lehrgang auf der Webseite www.esri.de/Schulprogramm (ganz unten auf der Seite) einen kostenfreien Schulaccount anzufordern. Als Teilnehmende verfügen Sie dann schon während des Lehrgangs über einen eigenen ArcGIS Online Schulaccount. Sie können Übungen direkt in der eigenen Umgebung durchführen und die Inhalte stehen auch nach dem Lehrgang weiterhin zur Verfügung. Der ArcGIS Online Schulaccount im Rahmen des Europäischen Esri Schulprogramms ist kostenfrei. Bei Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an: education@esri.de

Mitzubringen ist eine der Witterung angepasste Kleidung.


Veranstaltungstermine

am von bis
15.12.2021 09:00 17:30
16.12.2021 10:00 17:30
17.12.2021 09:00 16:30

Anmeldeschluss

18.11.2021

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02680