Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 sowie auf Grund der geltenden Regelungen führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung bis auf Weiteres grundsätzlich nicht im Präsenzformat durch.

Wir entscheiden derzeit für alle Fortbildungen, die für die nächste Zeit im Präsenzformat geplant waren, wie damit verfahren wird. Nach Möglichkeit bieten wir insbesondere Veranstaltungen mit hoher Nachfrage bzw. hoher thematischer Relevanz im digitalen Format an.

Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung bereits angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Information. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02117: Sächsischer Schulinformatiktag (online)
am 16.03.2022Anmeldeschluss: 28.02.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 83 24 376
Ansprechpartner organisatorisch: Handrack, Ute; (0 35 21) 41 27 22

Beschreibung

Traditionell findet einmal jährlich im Frühjahr der Sächsische Schulinformatiktag statt.

Im Rahmen dieses Fachtages erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in neue Entwicklungen hinsichtlich der Aspekte informatischer Bildung und der Integration medialer Anwendungen in den Schulunterricht.

Nach dem Hauptvortrag, der sich an die Lehrkräfte aller Schularten und aller Fächer richtet, werden zahlreiche verschiedene zielgruppenorientierte Workshops angeboten. Ebenfalls wird es Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch geben.

Auch in diesem Jahr wird es wieder weiterführende Informationen (u. a. Vortrags- und Workshopthemen) im Vorlauf der Veranstaltung geben. Diese werden spätestens mit der Einladung zur Fortbildung (ca. 2 Wochen vor Beginn) zur Verfügung gestellt.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben einen Einblick in die neuesten Entwicklungen hinsichtlich der Aspekte informatischer Bildung und der Integration medialer Anwendungen in den Schulunterricht erhalten.

Sie haben ihre fachlichen Kenntnisse zu den verschiedenen Lernbereichen der aktuellen Lehrpläne aufgefrischt und vertieft.

Sie sind über Möglichkeiten informatischer Bildung informiert und haben vielfältige Anregungen zum Einsatz des Computers und der neuen Medien im Unterricht aller Schularten erhalten.


Inhalte

  • Praktische Umsetzung ausgewählter Unterrichtsthemen
  • Fachdidaktische Innovationen
  • Tools für den Fachunterricht
  • Digitale Medien im schulischen Alltag
  • Informatische Bildung als Aufgabe aller Fächer an allgemeinbildenden Schulen
  • Einblicke in den neuen Lehrplan Informatik

Zielgruppe

Lehrkräfte und Fachberater/innen aller Fächer an Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien und Beruflichen Gymnasien, allgemeinbildenden Förderschulen sowie Berufsschulen


Hinweise

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit den Professuren für die Didaktik der Informatik der lehrerbildenden Universitäten in Dresden und Leipzig durchgeführt. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr komplett ONLINE statt.

Ab Februar erhalten Sie weitere Informationen und den Link zum Workshopprogramm bzw. zur Einschreibung.

Wenn Sie sich bereits jetzt (hier) über den Dienstweg anmelden, erhalten Sie alle weiteren Informationen und Neuigkeiten direkt per Nachricht ins Schulportal.


Veranstaltungstermine

am von bis
16.03.2022 08:30 15:00

Anmeldeschluss

28.02.2022

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02117