Schulportal

 
 

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 sowie auf Grund der geltenden Regelungen führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung bis auf Weiteres grundsätzlich nicht im Präsenzformat durch.

Wir entscheiden derzeit für alle Fortbildungen, die für die nächste Zeit im Präsenzformat geplant waren, wie damit verfahren wird. Nach Möglichkeit bieten wir insbesondere Veranstaltungen mit hoher Nachfrage bzw. hoher thematischer Relevanz im digitalen Format an.

Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung bereits angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Information. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.D06341: Modulfortbildung Klinikschule, Modul 4 - Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Kinder und Jugendlichen
am 24.05.2022Anmeldeschluss: 12.04.2022  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Klötzer, Uta; +49 351 8439-144
Ansprechpartner organisatorisch: Buttendorf, Heike; +49 351 8324-423

Beschreibung

Die Corona- Pandemie hat weitreichende Folgen in allen Teilen der Gesellschaft. Besonders betroffen sind die Kinder und Jugendlichen sowie das gesamte Bildungssystem in unserem Land und weltweit.

Im ersten Teil fassen wir die gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich von Bildung und Schule sowie die Folgen für die Schülerinnen und Schüler zusammen. Dabei beleuchten wir Risiken, Chancen und Aufgaben, die sich durch die Pandemie entwickelt haben.

Im zweiten Teil der Fortbildung beschäftigen wir uns mit dem Krankheitsbild Fatique-Syndrom (chronisches Erschöpfungssyndrom) und ersten Erfahrungen mit Long Covid bei Kindern und Jugendlichen.


Ziele

Die Teilnehmer erhalten eine Zusammenfassung der Folgen der Corona- Pandemie für die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen.

Sie kennen Risiken, Chancen und Aufgaben, die sich aus den Entwicklungen der Pandemie für Schüler und Lehrkräfte ergeben.

Im zweiten Teil der Veranstaltung lernen die Teilnehmer Grundlagen des Fatique-Syndroms kennen.

Sie erhalten Einblick in erste Erkenntnisse zu Long-Covid bei Kindern und Jugendlichen und pädagogischen Konsequenzen.


Inhalte

·

Folgen der Corona- Pandemie für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

·

Risiken, Chancen und Aufgaben, die sich daraus für Schüler und Lehrkräfte entwickelt haben

·

Grundlagen zum Fatique- Syndrom (chronischen Erschöpfungssyndrom) bei Kindern und Jugendlichen

·

Erste Erkenntnisse zu Long-Covid bei Kindern und Jugendlichen


Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Lehrkräfte, die an Klinik- und Krankenhausschulen arbeiten.


Veranstaltungstermine

am von bis
24.05.2022 09:00 16:00

Anmeldeschluss

12.04.2022

Dozenten

Name von
Lösche, Sybille Regenbogenschule, Klinik- und Krankenhausschule, Arnsdorf
Seipel, Ina Klinik- und Krankenhausschule im Universitätsklinikum "C. G. Carus" Dresden, Dresden

Veranstaltungsort


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06341